02.10.2018, 14:11 Uhr

Sportlich Bergsportler treffen sich im Kletterzentrum in Lappersdorf

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Am Samstag, 13. Oktober, fällt ab 13 Uhr für die Regensburger der Startschuss zur Bergsaison 2019. Beim alljährlichen Bergsporttreffen der Sektion Regensburg gibt es jede Menge Tipps für Touren, Freizeit, Aktivurlaub und Ausrüstung.

REGENSBURG/LAPPERSDORF Auf dem Programm stehen Schnupperklettern, Boulder-, Slackline- und Mountainbike-Workshops, Vorträge, Schauklettern und ein Alpin-Basar sowie interessante Infostände. Auf dem Mountainbike-Parcours können die bike-affinen Besucher ihr Können testen.

Für die kleinen Alpinisten: Kinderschminken und ein Malwettbewerb. Die Vorträge: Höhenwege in den Radstädter Tauern, Picos de Europa, Diashow über die Wandertouren der Senioren der Sektion sowie Handicap-Klettern. Außerdem berichten die Projektleiter Franz Schon und Andreas Schöbel von den Baumaßnahmen auf der Neuen Regensburger Hütte: Das höchste Haus der Regensburger liegt in den Stubaier Alpen und wird aktuell um einen Holzbau erweitert.

Am Infostand der Sektion des DAV Regensburg können sich die Besucher über 16 verschiedene aktive Gruppen der Sektion und das Ausbildungs- und Tourenprogramm informieren. Für die Verköstigung ist gesorgt: Es wird gegrillt, auch vegetarisch, und Kaffee und Kuchen gereicht. Zu gewinnen gibt es auch etwas, bei der großen Bergsport-Tombola. Ein Pflichttermin für alle, die gerne in den Bergen unterwegs sind! Uhrzeiten für die Workshops, die Vorträge und Vorführungen sowie weitere Informationen unter www.alpenverein-regensburg.de


0 Kommentare