06.07.2018, 20:48 Uhr

2. Bundesliga Vorverkauf für das Heimspiel des SSV Jahn gegen Ingolstadt startet Dienstag

Die Fans des SSV Jahn Regensburg auf der Hans-Jakob-Tribüne. (Foto: Sascha Janne)Die Fans des SSV Jahn Regensburg auf der Hans-Jakob-Tribüne. (Foto: Sascha Janne)

Am Dienstag, 10. Juli, 10 Uhr startet der Vorverkauf für das Heimspiel gegen den FC Ingolstadt 04 mit einer exklusiven Verkaufsphase für die Mitglieder des SSV Jahn Regensburg e. V.. Am darauffolgenden Dienstag (ebenfalls 10 Uhr) beginnt der freie Verkauf. Über den kompletten Zeitraum sind weiterhin Dauerkarten erhältlich.

REGENSBURG Über 4.200 Dauerkarten wurden bis zum jetzigen Zeitpunkt bereits für die Heimspiele des SSV Jahn in der Zweitliga-Saison 2018/19 verkauft. Der historische Bestwert, der vom Ende der Vorsaison stammt, wurde damit schon einen Monat vor dem Saisonauftakt gegen den FC Ingolstadt 04 am Samstag, 4. August, 15.30 Uhr, übertroffen. Am Dienstag, 10. Juli, startet nun auch der Tageskartenverkauf für diese heiß ersehnte Partie.

Exklusiver Vorverkauf, ab Dienstag, 10. Juli, 10 Uhr

Beschränkt auf Mitglieder des SSV Jahn Regensburg e. V., die ihre Mitgliedschaft bis zum 5. Juli abgeschlossen haben. Pro Mitglied können maximal zwei Tageskarten erworben werden. Tageskarten sind noch in allen Blöcken und Kategorien erhältlich, in Block W3 (Netto-Tribüne) gibt es nur noch Restkarten, S2 (Stimmungsblock Hans-Jakob-Tribüne) wird im Zuge des laufenden Dauerkartenverkaufs ebenfalls besonders stark nachgefragt. Verkaufsstellen sind der Jahn-Fanshop (in der Continental-Arena) und der Jahn Onlineshop (www.ssv-jahnshop.de).

Freier Verkauf, ab Dienstag, 17. Juli, 10 Uhr

Verkaufsstellen sind der Jahn Fanshop, der Jahn Onlineshop sowie alle externen Verkaufsstellen. Gegebenenfalls (insofern eine zeitgenaue Terminierung durch die DFL bereits stattgefunden hat) startet mit dem 17. Juli auch der freie Verkauf für die Heimspiele im Zeitraum zwischen dem 3. und 8. Spieltag (Kiel, Dresden, Heidenheim)

Übrigens: Während beider Verkaufsphasen ist je nach Verfügbarkeit durchgängig auch der Erwerb von Dauerkarten (ausschließlich für die Blöcke S1-S3, W1-W4 & O2) möglich. Für die Heimspiele gegen den FC Ingolstadt 04 und die SG Dynamo Dresden wird ein Topspiel-Zuschlag erhoben. Sowohl für den Tageskarten-, als auch für den Dauerkartenkauf wird der Jahn Onlineshop empfohlen, um zu Drangphasen Wartezeiten zu vermeiden.

Interessenten für Business-Karten wenden sich bitte direkt an die zuständigen Mitarbeiter der Abteilung Vermarktung Geschäftskunden.


0 Kommentare