29.06.2018, 09:32 Uhr

Tourismus Neue Hinweistafel weisen Radlern und Wanderern in Bad Gögging den Weg

Freuen sich über die neue Hinweistafel für Radler an der Donau und die Info-Tafeln für Wanderer am Ort: Astrid Rundler (rechts) und Fiorentina Casale vom Team der Tourist-Information Bad Gögging. (Foto: TI Bad Gögging/Zitzelsberger)Freuen sich über die neue Hinweistafel für Radler an der Donau und die Info-Tafeln für Wanderer am Ort: Astrid Rundler (rechts) und Fiorentina Casale vom Team der Tourist-Information Bad Gögging. (Foto: TI Bad Gögging/Zitzelsberger)

Pünktlich zum Saisonbeginn im April wurden die Hinweistafel für Radler an der Donau und auch die Info-Tafeln für Wanderer am Ort erneuert. Mittlerweile ist die Rad- und Wandersaison schon in vollem Gange und bis zu den Sommerferien ist es auch nicht mehr lang.

BAD GÖGGING Das Team der Tourist-Information zieht ein positives Resümee zur Erneuerung.Die neue Informationstafel an der Donau richtet sich vor allem an die vielen (Fern-)Radler. „Die alte Tafel war wirklich in die Jahre gekommen. Nicht nur, dass die Tafel optisch unansehnlich geworden ist, auch so manche Info war nicht mehr ganz aktuell“, begründete Fiorentina Casale vom Team der Tourist-Info die Neugestaltung. Die modern gestaltete Hinweistafel mit Umgebungskarte soll die Radler in die Innenstadt nach Neustadt an der Donau locken, zu einem Besuch der Limes-Therme animieren und sie bietet Informationen zu Sehenswürdigkeiten und Übernachtungsmöglichkeiten.

Damit auch die Spaziergänger und Wanderer in und um Bad Gögging nicht vom Weg abkommen, wurden auch die Wandertafeln, die in Bad Gögging an vier Standorten stehen, aktualisiert und ausgetauscht. Aus 14 unterschiedlichen Strecken (zwischen zwei und 16 Kilometern) kann der Gast seine Strecke aussuchen und gehen. Die Wege sind zudem alle hervorragend in beide Richtungen ausgeschildert und per QR Code kann der Gast auch die Daten der Strecke auf sein Smart-Phone laden.

Weitere Informationen und Kartenmaterial zu Rad- und Wanderwegen erhalten Sie in der Tourist-Information Bad Gögging und im Internet unter www.bad-goegging.de.


0 Kommentare