29.05.2018, 16:38 Uhr

Zwei beliebte Tanzsport-Events Regensburger Paare tanzen sich an die Spitze


Die Paare der Regensburger Tanzsportvereine feierten gemeinsam große Erfolge bei zwei beliebten Tanzsport-Events in Bayern.

REGENSBURG Am Pfingstwochenende fand das Mittelfränkische Tanzsportwochenende statt, das gemeinsam von vier Tanzsportvereinen der Region organisiert wird und an dem zweimal im Jahr das Tanzen richtig zelebriert wird. Hierbei holten sich an beiden Tagen Matthias Reinhardt und Dagmar Fruth von der TSA der Regensburger Turnerschaft den ersten Platz in der Klasse SEN I C Standard. Vom TC Blau-Gold starteten Günter Wittmann mit Sabine Mayer in der Klasse SEN II C Standard und streiften knapp am Treppchen vorbei mit einem schönen 4. Platz. Ebenfalls den TC Blau-Gold vertraten Vitali und Tatjana Malsam in der Lateinsparte: Sie kehrten mit einem 3. Platz bei den SEN I Latein zurück.

Bei sommerlichen Temperaturen mit 28 Grad im Schatten tanzten vier Paare der Regensburger Tanzsportvereine auch am letzten Maiwochenende bei den Oberbayerischen Pfingstturnieren, das jährlich auf drei Flächen gleichzeitig in Unterschleißheim stattfindet. Den Auftakt übernahmen die RT-Starter Eduard und Elisabeth Kumberger am Samstag in der SEN IV B-Klasse. Mit dem Sieg in allen fünf Standardtänzen erreichten sie den 1. Platz. Richtig heiße Sohlen holten sich die beiden am nächsten Tag: Sie wiederholten ihren Erfolg auf Platz 1! Aufgrund ihres Sieges tanzten sie dieses Mal in der nächsthöheren Leistungsklasse SEN IV A mit. Sie erreichten auch hier eine weitere Platzierung und kamen auf einen überraschenden 3. Platz. Am Sonntag waren auch Gismont Steeb und Regina Höflmeir der RT in der Hauptgruppe D Standard am Start. Sie tanzten sich in einem hochklassigen, dynamischen Feld auf Platz 2 von 8 Paaren. Matthias Reinhardt und Dagmar Fruth empfahlen sich ebenfalls wieder für einem Treppchenplatz auf Rang 2. Zum Abschluss der Regensburger Erfolgsserie brillierten wieder Vitali und Tatjana Malsam des TC Blau-Gold und ließen die hohen Temperaturen mit ihren leidenschaftlichen Lateintänzen noch ein paar Grade steigen: Mit Siegen in allen vier Tänzen bei den SEN I C Latein tanzten sie sich ganz nach vorne auf dem 1.Platz. Trotz der Größe und dem PVC-Boden war es für alle Paare ein sehr angenehmes Turnier. Es war einfach mal schön, andere Regensburger Paare zu treffen und sich gegenseitig zu unterstützten! Wir freuen uns bereits jetzt auf das Heimturnier, die ReTaTa Regensburger Tanzsporttage, die am 7./8. Juli in der RT-Halle stattfinden werden und hoffen auf ein begeistertes Publikum: Let’s dance!


0 Kommentare