16.05.2018, 13:23 Uhr

„Meister dahoam“ Landkreismeisterschaften – Gemeinsame Motivation und Freude an der Bewegung

(Foto: LRA/Pairst)(Foto: LRA/Pairst)

Auch in 2018/19 gibt es im Landkreis Regensburg wieder Landkreismeisterschaften im Reiten, Tennis, Schießsport, Ski-Alpin und Snowboard. Wo und wann finden die Wettkämpfe statt? Wer ist der ausrichtende Verein? Antworten auf diese Fragen und vieles mehr gibt es in einem bereits zum vierten Mal aufgelegten Flyer. Gemeinsam mit den Vertretern der ausrichtenden Vereine hat Landrätin Tanja Schweiger das neue Programm „Meister dahoam!“ im Regensburger Landratsamt vorgestellt.

REGENSBURG „Sport – egal in welcher Disziplin – verbindet über Grenzen hinweg. Beim Sport stehen Gesundheit, Freude an der Bewegung sowie die gemeinsame Motivation im Vordergrund“, so die Landrätin. Sport vermittle ebenso die wichtigsten Grundwerte für ein gesundes, ausgeglichenes und geselliges Miteinander. So hat Landrätin Tanja Schweiger auch heuer wieder die Schirmherrschaft für die Landkreismeisterschaften übernommen. Diese werden – wie in den Vorjahren – von den Vereinen eigenverantwortlich organisiert und vom Landkreis finanziell und zum Teil auch logistisch unterstützt. Ziel der Landkreismeisterschaften ist es, die Bedeutung des Breitensports noch mehr ins öffentliche Bewusstsein zu rücken. „Ein herzliches Vergelt´s Gott an alle Vereine, die für uns diese Meisterschaften ausrichten“, bedankte sich die Landrätin abschließend. „Ohne Ihre tatkräftige ehrenamtliche Unterstützung wären die alljährlichen Landkreismeisterschaften nicht möglich!“

Aus diesem Grund investiere der Landkreis Regensburg viel und gerne in den Sport. Im Haushaltsjahr 2017 seien für die Jugendarbeit in den Sport- und Schützenvereinen insgesamt 290.000 Euro ausbezahlt worden, so Landrätin Tanja Schweiger. Der Flyer, der auseinandergefaltet auch praktisch als Plakat verwendet werden kann, wird in den nächsten Tagen an alle Sportvereine und Gemeinden verteilt. Er ist auch im Landratsamt Regensburg erhältlich und wird als Download auf der Homepage unter: www.landkreis-regensburg.de zur Verfügung gestellt.


0 Kommentare