13.05.2018, 20:35 Uhr

Eishockey Petr Heider kommt vom Rivalen aus Weiden in die Domstadt und wird ein Eisbär

(Foto: Feldmeier)(Foto: Feldmeier)

Es geht weiter Schlag auf Schlag – nur zwei Tage nach der Verpflichtung von Lars Schiller können die Eisbären Regensburg bereits den nächsten Verteidiger für die kommende Spielzeit präsentieren.

REGENSBURG Am Sonntag vermeldeten der sportliche Leiter Stefan Schnabl sowie Head-Coach Igor Pavlov und Geschäftsführer Christian Sommerer den Verteidiger-Neuzugang Petr Heider.

Petr Heider wechselt vom Oberpfalzrivalen Blue Devils Weiden nach Regensburg und wird kommende Saison das Eisbären-Trikot tragen. Der 22-jährige Deutsch-Tscheche absolvierte bereits zwei Spielzeiten in der Oberliga Süd (vorher Lindau Islanders). In 96 Auftritten in der dritthöchsten Spielklasse erzielte Petr Heider 46 Scorerpunkte (13 Tore, 33 Assists). Petr Heider zum Wechsel nach Regensburg: „Regensburg ist eine wunderschöne Stadt. Die Eisbären Regensburg geben jungen Spielern eine Chance und viel Eiszeit. Coach Igor Pavlov hat zudem ein hartes Training, welches uns hoffentlich helfen wird, unsere Ziele in der Saison zu erreichen. Außerdem ist Regensburg Hockeytown und für mich ist es eine große Chance um mich weiter zu entwickeln. Ich hoffe, wir erreichen die Playoffs und dann möchte ich auch die Meisterschaft gewinnen.“

Aktueller Kader Eisbären Regensburg

Torhüter: Holmgren

Verteidigung: Alt, Tippmann, Vogel, Schütz, Weber, Gulda, Schiller, Heider

Sturm: Tausch, Gajovsky, Flache, Stöhr, Vinci, Kroschinski, Böhm, Heger


0 Kommentare