05.05.2018, 08:34 Uhr

Neuer Fußball-Boss Jahreshauptversammlung des SV Sallern – Erik Zimmermann wird Fußball-Abteilungsleiter

(Foto: SV Sallern)(Foto: SV Sallern)

Neuer Fußball-Boss des SV Sallern ist Erik Zimmermann. Nach dem vorzeitigen Ausscheiden wurde auf der Jahreshauptversammlung der 20-jährige Student einstimmig nachgewählt.

REGENSBURG Geplant sind auch ein Sportcamp in den Pfingstferien, eine Sommerfahrt für Kinder in die Jugendherberge Saldenburg und ein Familienausflug mit der G-Jugend ins Höllbachtal. Sportlich läuft es sehr gut bei den Rot-Schwarzen. Die erste Fußballmannschaft hat als Tabellendritter gute Aufstiegschancen in die Kreisklasse. A- und B-Junioren liegen nach der Vorrunde auf dem ersten Tabellenplatz und die C-Jugend ist Tabellenzweiter. Insgesamt sind zwölf Teams im Spielbetrieb und bei den jüngsten G-Junioren gibt es viele Neuzugänge.

Die erste Kegelmannschaft erreichte als Neuling den beachtlichen 5.Platz in der Bezirksliga.

Die Jugendleitung um Max Hofer und Detlef Staude freuten sich sehr über drei Auszeichungen für die Integrations- und Jugendarbeit des SV Sallern. Neben einem Preis des Stadtjugendrings gab es eine Auszeichnung der „Bundeszentrale für politische Bildung“ mit einem 1,000-Euro-Geldpreis und vom DFB die Einladung zu einem achttägigen Feriencamp für 14 Kinder im Alter von 13 bis 15 Jahre und Betreuer in die hessische Sportschule Schöneck.

Die Vorstandschaft um Vorsitzenden Klaus Obermeier, Christian Schmatz und Detlef Staude freuten sich auch, dass die beiden Anträge zur Satzungsergänzung zum Datenschutz und zu einer geringen Beitragserhöhung nach sechs Jahren mit sehr großer Mehrheit der 47 Mitglieder angenommen wurden,


0 Kommentare