03.05.2018, 15:48 Uhr

Leckerer Dopelpass Die Jahn-Halbe – ein Schluck 2. Liga zum Genießen

(Foto: Bischofshof)(Foto: Bischofshof)

Pünktlich zum Saisonfinale und zur großen Jahn-Party am 14. Mai wird der limitierte Sondersud bei Jahn-Hauptsponsor Netto Marken-Discount Ostbayern weit verfügbar sein. Jahn Held Andi Geipl und Bischofshof Braumeister Leonhard Resch brauten das vollmundige, goldene Helle gemeinsam ein. Am Donnerstag, 3. Mai, fand dazu die Abfüllung in der Brauerei hinter dem alten Jahnstadion statt.

REGENSBURG „Mia spuin fia eich, mia brau’n fia eich“ heißt es bereits die dritte Saison, seit Bischofshof als Partnerbrauerei beim SSV Jahn eingestiegen ist. Aus voller Überzeugung ist Bischofshof als echte Regensburger Traditionsbrauerei ein enger Wegbegleiter des SSV Jahn. „Mia Bischofshoferer san nicht nur Bierbrauer mit Leidenschaft, sondern auch leidenschaftliche Fußball-Fans.“ so der Braumeister Leonhard Resch im Rahmen der Bierverkostung der neuen Jahn Halbe.

Der 2. Liga-Saison-Ausklang und der Fußball-WM-Start 2018 starten für alle Jahnfans mit einem besonderem Schmankerl: zum historischen Klassenerhalt in der 2. Liga gibt es einen echten Jahn Sondersud: die Bischofshof Jahn Halbe. Bischofshof bringt zum Fußballsommer eine limitierte Sonderabfüllung in 20 Mal 0,5-l-Kisten auf den Markt. Ab 14. Mai ist die Jahn-Halbe bei allen Filialen des Jahn Hauptsponsors Netto Marken-Discount in der Region verfügbar – solange der Vorrat reicht. Für alle überregionalen Jahnfans ist der rot-weiße Sondersud über den Jahn Fanshop online wie in der Arena erhältlich. Schnell sein lohnt sich: Der Sondersud ist streng limitiert und nur für kurze Zeit erhältlich.

Eigene Rezeptur mit „speziellem“ Braumeister

Das Bier ist nicht nur einfach ein Bier! Der Inhalt wurde von Jahn Aufstiegsheld Andi Geipl und Bischofshof-Braumeister Leonhard Resch gemeinsam eingebraut. Es ist ein vollmundiges, goldenes Helles geworden. Ein handwerkliches, bodenständiges, untergäriges Bier, das extra lange im neuen Gär- und Lagerkeller hinter dem alten Jahnstadion reifte. Die Jahn Halbe soll eine flüssige Hommage an die sensationelle Saison der Jahn-Helden um Andi Geipl und die Fans auf der Hans-Jakob-Tribüne sein, die den Verein zu dem gemacht haben, was er heute ist: ein Regensburger Wahrzeichen und Aushängeschild in ganz Deutschland! Die beiden „Braumeister“ sind überzeugt: Die Jahn Halbe wird der wohl flüssigste und leckerste Doppelpass, den es in der Jahn Historie je gegeben hat.

Hommage an die erfolgreiche Saison

Nach dem reißenden Erfolg der ersten Jahn Halbe zum Aufstieg in der letzten Saison haben sich die Kreativen von Bischofshof, SSV Jahn und Netto etwas Besonderes einfallen lassen. Die Etiketten wurden gemeinsam mit Fans entwickelt. Erstmals setzt dem Sondersud ein knallroter SSV Jahn-Kronkorken die Krone auf. Das Bauchetikett ziert die Aufstiegschoreographie mit dem Slogan „Wir kämpfen und feiern gemeinsam“. Das dürfte auch der Schlachtruf für die anstehenden Spiele sein. Denn noch kann man nicht nur von der 2. Bundesliga träumen! Die Jahn Halbe – Ein Schluck Fußballromantik zum Träumen!

Bierbeschreibung Bischofshof Jahn Halbe

Die Bischofshof Jahn Halbe ist eine flüssige Hommage, die zum erstmaligen Klassenerhalt des SSV Jahn Regensburg in der 2. Bundesliga Mitte März eingebraut wurde! Das vollmundige, gold-glänzende Helle wurde mit besonders viel Leidenschaft von Braumeister Leonhard Resch und Jahn-Mittelfeld-Star Andi Geipl eingebraut. Ein handwerkliches, bodenständiges, untergäriges Bier, das begeistert! Ab 14. Mai 2018 ist der limitierte Sondersud bei den Netto Märkten in der Region verfügbar, solange der Vorrat reicht.


0 Kommentare