24.04.2018, 19:38 Uhr

Toller Erfolg Jürgen Wagner holt sechsten Platz bei der Deutschen Meisterschaft im Seniorendegen

Jürgen Wagner mit Trainer Igor Soroka. (Foto: Fechtclub Regensburg)Jürgen Wagner mit Trainer Igor Soroka. (Foto: Fechtclub Regensburg)

Am vergangenen Wochenende erreichte Jürgen Wagner vom Fechtclub Regensburg bei der Deutschen Degenmeisterschaft in der Klasse Ü50 unter 38 Startern einen sensationellen sechsten Platz.

REGENSBURG Nach einer knappen 2:3 Niederlage gegen den amtierenden Europameister Guido Quanz (USC München) gelangen ihm fünf Siege in Folge in der Vorrunde, unter anderem gegen Nationalfechter Michael Burkhard (Darmstädter FC) und Weltcupfechter Uwe Kirschen (SC Berlin).

Nach einem Freilos in der K.O.-Runde gelangen dem Degenspezialisten vom Fechtclub Regensburg auch dank der exzellenten Arbeit des Erfolgstrainers Igor Soroka Siege gegen Stephan Stricker (10:8, Solinger TB) und ein atemberaubender Kampf gegen Erzrivalen Frederik Arnold, den er nach einem Rückstand doch noch durch einen Maskentreffer mit 10:9 niederrang.

Einzig Carsten Hustig (FC Tauberbischofsheim) vermochte den Lauf von Wagner mit 4:10 zu stoppen. Der sechste Rang ist ein Riesenerfolg für den Regensburger Fechtsport.


0 Kommentare