25.02.2018, 22:52 Uhr

Eishockey Eisbären besiegen erstmals Starbulls Rosenheim


Historischer 3:2-Sieg für den Eishockey-Drittligisten, der sich wohl Platz sieben endgültig gesichert hat.

REGENSBURG Es hat nun doch geklappt! Erstmals überhaupt in der Geschichte haben die EVR-Profis die Starbulls Rosenheim in einem Liga-Spiel geschlagen. 3:2 nach Verlängerung hieß es am Abend in der Donau-Arena, die Regensburger Kufencracks scheinen sich für die Playoffs warm zu spielen.

Die Eisbären von Cheftrainer Igor Pavlov waren von Beginn an drin in der Partie, wenn auch das erste Drittel von beiden Mannschaften nicht sonderlich hochklassig war. Die EVR-Cracks überzeugten gegen den Favoriten allerdings mit Einsatz, sodass sich eine ausgeglichene Partie entwickelte. Im zweiten Drittel legten die Regensburger dann noch einen Tick drauf und gingen folglich durch eine schöne Einzelleistung von Gajovský in Führung (34.). Sie verpassten es jedoch, nachzulegen – sodass die Gäste im Schlussabschnitt noch einmal herankommen konnten. Witala glich für die Oberbayern aus (46.), obgleich der eher schwächere Schiedsrichter hier wohl ein Beinstellen zuvor ungeahndet ließ. Und dann wurde das Spiel tatsäclich noch spannend, wenig vor dem Ende brachten sich die Regensburger dann scheinbar um den verdienten Lohn: Vollmayer erzielte 1:16 Minuten vor dem Ende das 2:1 für die Starbulls.

Doch Igor Pavlovs Eisbären spielen sich offenbar für die Playoffs warm und gaben nochmal Gas. Die EVR-Profis warfen alles nach vorne – und 14 Sekunden vor dem Ende erzielte Bosas den Ausgleich für die Regensburger. Es ging in die Verlängerung. Und hier behielten die Hausherren die Überhand: Flache nutzte einen Bock der Rosenheimer Defensive, Petr Gulda markierte schließlich gekonnt den 3:2-Siegtreffer (62.). Zwei verdiente Punkte für die Eisbären gegen den Favoriten, überhaupt der erste Sieg über die Starbulls! Und nach der sensationellen Leistung der Nationalmannschaft in Pyeongchang ein couragierter Auftritt der Regensburger Kufencracks. Ist das das erste Anzeichen von Playoff-Hockey?


0 Kommentare