10.02.2018, 20:14 Uhr

Fußball Rekordsieg! Jahn schlägt Heidenheim


Der SSV Jahn Regensburg hat am Nachmittag den 1. FC Heidenheim mit 2:0 (1:0) besiegt und drei weitere Punkte für den Klassenerhalt eingefahren – und zeitgleich eine neue persönliche Bestmarke aufgestellt.

REGENSBURG Es wird unheimlich! Der SSV Jahn Regensburg hat am Nachmittag auch den 1. FC Heidenheim geschlagen und steht nun nach 22 Spieltagen auf Platz fünf (!) der Tabelle, hat 33 von 40 nötigen Punkten eingefahren. Jann George (34.) und Marco Grüttner (90.) trafen zum hochverdienten Heimsieg der Jahnelf gegen Heidenheim, bei dem Ex-Jahnler Pusch zum dritten Mal in Folge über die kompletten 90 Minuten auf der Bank schmoren musste.

Es war der zehnte Saisonsieg der Rothosen – und das stellt einen neuen Rekord dar: Noch nie hatte es der SSV Jahn in der Zweiten Bundesliga bisher geschafft, mehr als neun Dreier in der Saison einzufahren. Nun hat die Elf von Trainer Achim Beierlorzer mit Sieg Nummer zehn eine neue Bestmarke aufgestellt. Nicht unwahrscheinlich, dass in den letzten zwölf Saisonspielen noch mehr folgen. Der Jahn steht nur noch sieben Zähler vor seinem großen Ziel!


0 Kommentare