09.07.2018, 10:17 Uhr

Vorentscheidung vertagt Wildcats kassieren erneute Auswärtspleite

Die Wildcats unterlagen deutlich in Stuttgart. (Foto: Pressefoto Walter Geiring)Die Wildcats unterlagen deutlich in Stuttgart. (Foto: Pressefoto Walter Geiring)

Es war nichts zu holen für den Aufsteiger aus Kirchdorf beim Tabellenletzten Stuttgart Scorpions. Mit 35:14 verlieren die Wildcats in einem grausam anzusehenden Spiel und verpassen somit eine Vorentscheidung für den Klassenerhalt.

KIRCHDORF AM INN Drei Interceptions von Quarterback Cameron Birse, ein Fumble von Alexander Braunsberger, sechs sehr dumme Fouls mit unsportlichen Verhalten und ein wenig inspirierender Gameplan von der Offense waren der Grund dafür, dass Kirchdorf nichts zustande brachte und völlig verdient verliert. Selbst die sonst starke Defense der Kirchdorfer hatte nicht ihren besten Tag. Die Wildcats müssen nun aufpassen, dass sie in den nächsten Spielen in München (am 21. Juli), Ingolstadt und gegen München daheim zu Punkten kommen. Das große Ziel ist natürlich nach wie vor noch der Klassenerhalt.


0 Kommentare