25.04.2019, 14:13 Uhr

Motorradweihe am 1. Mai Das 300.000 PS-Festival mit großem Motorrad-Korso

Impression aus dem Vorjahr. (Foto: Albert Asen)Impression aus dem Vorjahr. (Foto: Albert Asen)

Vom „Flitzer bis zum Schnauferl“: Alles kommt nach Ortenburg

ORTENBURG. Traditionell lädt der MSC Ortenburg am Maifeiertag (1. Mai) zur großen Motorrad-Weihe auf dem Ortenburger Marktplatz. Unter der Schirmherrschaft von Landrat Franz Meyer und Moderation durch Martin Gruber vom Bayerischen Rundfunk finden sich dort alljährlich tausende von Motoradfahrern und -fahrerinnen ein, um sich den Segen für eine unfallfreie Bike-Saison abzuholen. Dabei ist einer der größten Motorrad-Korsos Niederbayerns und sein Rahmenprogramm eine sachbezogene Aktion für einen wohltätigen Zweck in Zusammenarbeit mit der Verkehrswacht Passau.

Bereits ab 10 Uhr erfolgt Bewirtung und gute Unterhaltung durch Live-Musik mit der Live-Band „Friserski Salon“. Schon um 11 Uhr findet ein Programmhighlight mit dem Auftritt von „Rockabilly 4 you“ statt.

Der Bayerische Rundfunk präsentiert sich u.a. mit einem Losstand zu Gunsten von Sternstunden einer großen Benefizaktion.

Die Fachfirmen Denk aus Neureichenau und Leebmann aus Passau präsentieren neueste Motorradmodelle und laden zum Schauen und Ratschen ein.

Jedes Jahr zeigen BRK und Malteser Hilfsdienst mit einer Unfallsimulation, wie man sich im Falle des Falles richtig verhält.

Optisches Schmankerl jeder Weihe ist das Motorrad-Oldtimertreffen mit Prämierung. Umrahmt wird der Nachmittag zudem von einem ADAC-Infostand, Dekra-Infostand, Verlosung mit tollen Preisen und diversen Verkaufsständen.

Um 14 Uhr gibt es dann die ökumensische Motorrad-Segnung mit musikalischer Umrahmung, bevor der riesige Motorrad-Korso zur Fahrt durch das Ortenburger Land aufbricht.

Der MSC freut sich über zahlreiche Besucher, Motorrad-Freunde und Biker vom „Flitzer bis zum Schnauferl“.

Nähere Infos unter www.msc-ortenburg.de und 0171/5343817


0 Kommentare