27.07.2018, 11:03 Uhr

Im „Max-Morlock-Stadion“ LG Passau mit Kampfrichterteam bei den Deutschen Meisterschaften in Nürnberg

Die Passauer Abordnung (von links) Centa Hollweck, Tobias Kapfer, Anne Schregle, AndreasFeldschmid, Stefan Biersack, Barbara und Markus Junker, Peter Fahrnholz, Lea Schregle undSiegfried Kapfer. (Foto: LG Passau)Die Passauer Abordnung (von links) Centa Hollweck, Tobias Kapfer, Anne Schregle, AndreasFeldschmid, Stefan Biersack, Barbara und Markus Junker, Peter Fahrnholz, Lea Schregle undSiegfried Kapfer. (Foto: LG Passau)

Auf Anforderung des Bayerischen Leichtathletik-Verbandes war ein Kampfrichter-Team der Leichtathletik Gemeinschaft (LG) Passau am letzten Wochenende bei den Deutschen Leichtathletik-Meisterschaften im Nürnberger „Max-Morlock-Stadion“ im Einsatz.

PASSAU/NÜRNBERG Bei strömendem Regen zeichneten die zehn LG’ler unter der Leitung von Peter Fahrnholz und Siegfried Kapfer am Samstag für den Hammerwurf der Damen und am Sonntag bei zumindest relativ trockenen Bedingungen für den Hammerwurf der Männer verantwortlich. Zudem waren sie bei den 400-Meter-Hürdenläufen als Bahnrichter und beim 3.000-Meter-Hindernislaufauch noch als Rundenzähler im Einsatz!


0 Kommentare