04.07.2018, 09:47 Uhr

52. Passauer Behördensportfest Öffentlicher Dienst geht auf Oberhaus auf Medaillenjagd

(Foto: Maridav/123rf.com)(Foto: Maridav/123rf.com)

Unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Jürgen Dupper und Landrat Franz Meyer richtet der Bayerische Beamtenbund in Zusammenarbeit mit der Leichtathletik Gemeinschaft (LG) Passau am Freitag ab 16 Uhr im Rahmen eines Abendsportfestes die 52. Ausgabe des traditionellen Passauer Behördensportfestes auf der Sportanlage Passau-Oberhaus aus, zu der knapp 130 Teilnehmer aus 12 Passauer Ämtern gemeldet haben.

PASSAU Besonders erfreulich, dass es auch heuer wieder große Teilnehmerfelder bei den Frauen geben wird. So haben sich, inklusive der Seniorenklassen, über 100 m 31, im Kugelstoßen 29, im Weitsprung 27 und über 3.000 m 20 Damen gemeldet.

Teilnehmerstärkste Disziplinen bei den Männern, inklusive Senioren- und Jugendklasse, werden der 100-m-Lauf mit 43, der Weitsprung mit 61 und das Kugelstoßen mit 59 Sportlern sein. Über die 5.000 m starten 34 Teilnehmer und für die sog. Schwedenstaffel, bei der 400, 300, 200 und 100 m zu laufen sind, stehen sieben Männer- und drei Frauenteams sowie eine gemischte Staffel des Landratsamtes in der Starterliste.

Als aktive Behördenleiter werden der stellvertretende Landrat Raimund Kneidinger, der Geschäftsführer der WGP Werner Stadler, der ehemalige Geschäftsführer der Stadtwerke-Gottfried Weindler und von der Stadtverwaltung Werner Lang, der Referent für Wirtschaft und Arbeit, Tourismus und Stadtmarketing, ihre Teams unterstützen.

Laut Veranstaltungsleiter, dem Passauer Stadtrat Siegfried Kapfer, der heuer zum 40. Mal für die Organisation und den reibungslosen Ablauf verantwortlich zeichnet, ist ein Zeitplan im Internet unter www.lgpassau.de (Veranstaltungen) abrufbar.

Nach Abschluss der Wettkämpfe, etwa gegen 20 Uhr, werden in der abendlichen Siegerehrung neben den erfolgreichen Staffeln auch die siegreichen Behördenmannschaften ausgezeichnet; wobei der Gesamtsieger in der Behörden-Mannschaftswertung den letztes Jahr von der Sparkasse gewonnenen Behörden-Wanderpokal erhält.


0 Kommentare