08.05.2018, 10:26 Uhr

Der fünfte Neuzugang Andreas Jünger wechselt zur neuen Saison an den Reuthinger Weg

(Foto: Smileus/123rf.com)(Foto: Smileus/123rf.com)

Der fünfte Neuzugang für die Saison 2018/2019 ist perfekt – der SV Schalding-Heining verpflichtet Andreas Jünger Andreas Jünger (24) wechselt von der DJK Vilzing aus der Bayernliga an den Reuthinger Weg.

PASSAU Seine sportliche Ausbildung durchlief der 24-jährige Offensivspieler in der Jugend des SSV Jahn Regensburg. Er sammelte hier auch erste Regionalliga-Erfahrung. Die Schaldinger sind über diese Verpflichtung sehr erfreut, wie der sportliche Leiter 1. Mannschaft Markus Clemens bekannt gibt: „Andreas ist ein gestandener Fußballer mit sehr interessanter Vita. Er wird unsere Offensivabteilung sicher bereichern.“

Auch Andreas Jünger freut sich bereits über seine neue Aufgabe bei den Schaldingern: „Ich freue mich riesig, dass ich in Schalding die Möglichkeit erhalten habe wieder Regionalliga zu spielen und möchte dieses Vertrauen mit guten Leistungen zurückzahlen. Gemeinsam mit der Mannschaft möchte ich so viele Punkte wie möglich holen und natürlich auch kommende Saison den Klassenerhalt schaffen.“


0 Kommentare