13.04.2018, 13:42 Uhr

Jahreshauptversammlung des MSC-Passau 2018 soll es eine zweite Auflage der MSC Donautal Classic geben

Von links: Gerd Kügler (Clubhauswart), Horst Matschiner (Vergnügungswart), Manfred Schwarz (2. Vorstand) Thorsten Lau (Tourenleiter), Florian Barnerssoi (Pressewart), Ernst Gerg (Sportleiter), Gerdi Horsch (Archivarin), Christine Schwarz (Schriftführerin), Herbert Hugger (Syndikus), Andreas Rathmayr jun. (Jugendwart), Johannes Heinken (1. Vorstand), Matthias Breinbauer (Kassier). (Foto: Florian Barnerssoi)Von links: Gerd Kügler (Clubhauswart), Horst Matschiner (Vergnügungswart), Manfred Schwarz (2. Vorstand) Thorsten Lau (Tourenleiter), Florian Barnerssoi (Pressewart), Ernst Gerg (Sportleiter), Gerdi Horsch (Archivarin), Christine Schwarz (Schriftführerin), Herbert Hugger (Syndikus), Andreas Rathmayr jun. (Jugendwart), Johannes Heinken (1. Vorstand), Matthias Breinbauer (Kassier). (Foto: Florian Barnerssoi)

Am vergangenem Mittwoch, fand die alljährliche Jahreshauptversammlung des MSC-Passau, im Clubhaus am Simmerlingweg statt.

PASSAU Der 1. Vorstand, Johannes Heinken, hieß alle anwesenden Clubmitglieder herzlich willkommen. Nach einer Schweigeminute für die verstorbenen Mitglieder, Herr Würdinger und Herr Muthmann, folgte der Bericht des abgelaufenen Jahres. Das Jahr 2017 stand ganz im Zeichen des 90-jährigen Juibläums des Passauer Motorsportclubs.

Die gut besuchten Clubabende und Benzinstammtische sprechen für die Beliebtheit des alteingesessenen Vereins. Ein Ausflug ins Münchner BMW-Museum fand 2017 viel positiven Anklang. Im Mai begab sich der Verein auf neue motorsportliche Wege und organisierte die 1. MSC Donautal Classic. Eine Ausfahrt für alle Oldtimer- und Cabrioliebhaber durch das untere Donautal und Oberösterreich. Die zweite Auflage dieser Veranstaltung ist bereits für den 9. Juni 2018 fester Programmpunkt für alle Motorsportfreunde.

Highlight im letzten Jahr war das große Sommerfest zum 90-jährigem Jubiläum des Passauer Vereines. Hier wurde dem langjährigen Vorstandsmitglied, Manfred Landsherr, für seine Verdienste um den Motorsport, die Ehrenmitgliedschaft und die goldene Ehrennadel des ADAC-Südbayern überreicht.

Im motorsportlichem Bereich konnten auch im abgelaufenem Jahr einige Erfolge verbucht werden. Der MSC Passau war mit einer Gruppe aktiver Kartfahrer erfolgreich am 500 Runden Rennen der Kartbahn in Marktl vertreten. Helmut Maier war mit seinem Spiess-Golf wieder ein gefeierter Teilnehmer bei den Bergrennen in ganz Europa, sowie Heidi und Florian Barnerssoi, die mit ihrem Mercedes SEL wieder bei Läufen zur Südbayerischen Meisterschaft für historischen Automobile starteten.

Nach dem Bericht des Schatzmeister und der Kassenprüfer wurde die Vorstandschaft entlassen und es folgten die Neuwahlen. Neben denen in ihren Ämtern bestätigten Mitgliedern der Vorstandschaft Johannes Heinken (1. Vorstand), Ernst Gerg (Sportlicher Leiter) und Horst Matschinger (Vergnügungswart) wurden mit Christine Schwarz (Schriftführerin) Florian Barnerssoi (Pressewart), Andreas Rathmayr jun. (Jugendwart), und Thorsten Lau (Tourenleiter) vier neue, aktive Mitglieder in die Vorstandschaft gewählt. Nach der Wahl bedankte sich Johannes Heinken bei der langjährigen Pressewartin Petra Hödl für Ihre Arbeit.

Der MSC Passau würde sich freuen, weitere motorsportbegeisterte Mitglieder, egal ob alt ob jung, begrüßen zu dürfen und heißt Sie hiermit herzlich willkommen. Sämtliche Informationen zu den anstehenden Treffen und Aktivitäten entnehmen Sie am Besten der Homepage www.motorsportclub-pasau.de.


0 Kommentare