23.08.2018, 11:15 Uhr

Verdienter Sieg TSV Buchbach siegt im Totopokal gegen Türkgücü München

Maxi Bauer (Foto: hai)Maxi Bauer (Foto: hai)

Am gestrigen Mittwoch, 22. August 2018, ging es für den Regionalligisten TSV Buchbach im Totopokal-Wettbewerb zum Tabellenführer der Bayernliga, dem SV Türkgücü München.

BUCHBACH/MÜNCHEN „Türkgücü hat einen richtig guten Kader. Viele Spieler haben höherklassige Erfahrung. Da werden wir uns an die Decke strecken müssen“, so Buchbachs sportlicher Leiter Georg Hanslmaier. Buchbachs Spielmacher Aleks Petrovic blieb zunächst auf der Bank und kam erst zum Seitenwechsel. Trotzdem konnten sich die Buchbacher einige hochkarätige Chancen durchThomas Breu (8.), Moritz Sassmann (11.) und Samed Bahar (27.) erarbeiten. Dann aber kam die Stunde des Maxi Bauer (Foto). Er tankte sich von links in den Strafraum der Gastgeber, und versenkte das Leder knallhart zum 0:1 im kurzen Eck (29.). Mit diesem Ergebnis ging es dann auch zum Pausentee. Buchbach führte verdient, war defensiv stark und offensiv immer gefährlich. Zwar hatten auch die Gastgeber einige Chancen, doch Buchbachs Kepper Weber war immer präsent. Die zweite Spielhälfte hatten die Rot-Weißen weitestgehend im Griff. Die Defensive stand, und man wartete auf Konterchancen. Lediglich am Schluß, als Türkgücü alles nach vorne warf, ergaben sich noch zwei, drei Chancen für die Hausherren. Letztendlich aber ist er Sieg für den Regionalligisten verdient.


0 Kommentare