30.07.2018, 10:42 Uhr

3:0 Sieg TSV Buchbach II meldet sich eindrucksvoll zurück

(Foto: hai)(Foto: hai)

Die Buchbacher Zweite hat sich nach dem desolaten Auftritt bei der BSG Taufkirchen/Vils eindrucksvoll zurück gemeldet. Mit einem klaren 3:0 bezwang der TSV den Titelanwärter VfB Forstinning vor 70 Zuschauern in der SMR-Arena.

BUCHBACH Von Beginn an hatte das Team um Spielertrainer Manuel Neubauer (Foto) das Spiel im Griff, und gingen bereits in der 5. Minute durch einen Kopfball von Ali Bircan in Führung. Zwar hatten auch die Gäste aus Forstinning ihre Chancen, doch sie scheiterten entweder an sich selbst oder am glänzend aufgelegeten Buchbacher Keeper Daniel Süßmaier. Nach dem Seitenwechsel war es dann die eingewechselte Regionalliga-Verstärkung Thomas Breu, der nach toller Vorarbeit von Nikolai Davydov aus zentraler Position einnetzen konnte. Damit war die Messe in diesem Spiel eigentlich gelesen. Die Gastgeber kontrollierten das Spiel und in der 85. Minute brachte erneut Thomas Breu mit seinem 3:0 alles in trockene Tücher. „Ich habe mir von der Mannschaft nach dem Spiel in Taufkirchen eine Reaktion erwartet. Die haben wir heute gegen eine spielerisch tolle Mannschaft aus Forstinning gesehen“, so Buchbachs Abteilungsleiter Günther Grübl. Am nächsten Freitag, den 3.8.18 muß die Buchbacher U23 um 20 Uhr beim nächsten Titelaspiranten SC Baldham-Vaterstetten ran, der ja vom ehemaligen Coach des TSV Ampfing, Gzim Shala, trainiert wird.


0 Kommentare