28.07.2018, 10:42 Uhr

Bei insgesamt 23 Terminen Dezentrale Ausbildung zum Trainer „C-Breitensport Profil Kinder und Jugend“ beim TS Buchbach

Die frisch gebackenen Trainer mit ihren Ausbildern: (stehend v.l.n.r.): Gerhard Roth (Prüfer), Andreas Rabenseifner, Zlatko Pemp, Florian Leins, Daniel Hübner, Thomas Binsteiner, Maximilian Arlt, Horst Winterer, Christian Matschi, Stefan Scharinger und Helmut Laggerbauer (Ausbilder) - (knieend v.l.n.r.): Denis Fomin, Herbert Höller, Martin Trojowski, Christoph Kobler, Stephan Kumpfmüller, Stefan Holzinger und Michael Behrens (Foto: Foto (hai))Die frisch gebackenen Trainer mit ihren Ausbildern: (stehend v.l.n.r.): Gerhard Roth (Prüfer), Andreas Rabenseifner, Zlatko Pemp, Florian Leins, Daniel Hübner, Thomas Binsteiner, Maximilian Arlt, Horst Winterer, Christian Matschi, Stefan Scharinger und Helmut Laggerbauer (Ausbilder) - (knieend v.l.n.r.): Denis Fomin, Herbert Höller, Martin Trojowski, Christoph Kobler, Stephan Kumpfmüller, Stefan Holzinger und Michael Behrens (Foto: Foto (hai))

Am 6.1.18 startete beim TSV Buchbach im Rahmen von „BFV on Tour“ die dezentrale Ausbildung zum Trainer „C-Breitensport Profil Kinder und Jugend“.

BUCHBACH 16 Trainer-Anwärter aus Buchbach, Obertaufkirchen, Velden, Aschau, Reichertsheim, Grüntegernbach, Schwindegg und Neumarkt-St. Veit nahmen daran teil. Der Kurs wurde von Buchbachs sportlichem Leiter Junioren, Helmut Laggerbauer, geleitet.

Bei insgesamt 23 Terminen am Abend bzw. am Wochenende wurde das theoretische und praktische Wissen für eine erfolgreiche Arbeit als Fußballtrainer insbesondere bei Kindern und Jugendlichen vermittelt. Neben den Fußballthemen waren auch noch einige andere Hürden zu nehmen wie z.B. die Schiedsrichterprüfung, eine Hospitation am DFB-Stützpunkt Mühldorf bzw. Edling oder ein Erste-Hilfe-Kurs.

Nach nur etwas mehr als vier Monaten wurde nun vor der Prüfungskommission um Hannes Salberg (Wolfratshausen), Gerhard Roth (Bad Heilbrunn) und Helmut Laggerbauer die Prüfung abgelegt. Neben einer mündlichen und schriftlichen Prüfung musste zu Beginn auch ein Nachweis über das Eigenkönnen erbracht werden. Wichtigster Teil des Prüfungsabschnittes war die Durchführung einer Trainingseinheit mit den D- oder E-Jugendlichen der Partnervereine TSV Buchbach/TSV Obertaufkirchen. Schließlich absolvierten alle die Prüfung erfolgreich und sind jetzt ausgebildete „Trainer C-Breitensport Profil Kinder und Jugend“.

„Die Ausbildung in der kurzen Zeit war mega-stressig, aber wir können allen Trainern nur ans Herz legen, die Ausbildung in Angriff zu nehmen“, erklärten alle Teilnehmer unisono. „Die Trainer-Anwärter in Buchbach waren bestens vorbereitet. „Mein Dank gilt meinem Kollegen Helmut Laggerbauer für diese hervorragende Ausbildung“, so Hannes Salberg, Vorsitzender der Prüfungskommission.


0 Kommentare