12.12.2017, 14:28 Uhr

Prominenter Gast Karl-Heinz Rummenigge zu Besuch


Der Vorstandsvorsitzende des FC Bayern war am Sonntag, 10. Dezember 2017, im Mühldorfer Stadtsaal zu Gast

MÜHLDORF Er kam, sah und siegte. Ganz so, wie man es vom FC Bayern ja meistens gewöhnt ist. Die Karabiner- und Böllerschützen begrüßten den prominenten Gast schon auf der Straße mit lautem Krachen – und mit Bayernhymne und tosendem Beifall ging‘s zur Weihnachtsfeier auf die Bühne in den gut gefüllten Stadtsaal zu den Fans. Von denen hatten es sich viele nicht nehmen lassen, ganz stilecht im Bayerntrikot, mit Fanschal und sonstiger „Ausrüstung“ zu erscheinen.

Veranwortlich für die Organisation der vorweihnachtlichen Veranstaltung waren die „Loisach Bazis“, „De Rodn Muidoafa“ und der „FC Bayern Fanclub Unterneukirchen“.

„Kalle“ Rummenigge bedankte sich für den herzlichen Empfang und „Fleischi“ Fleischmann vom BR moderierte mal wieder in lockerer, aufgeheiterter Art. Bürgermeisterin Marianne Zollner begrüßte die umjubelte Fußballlegende, die trug sich ins „Goldene Buch“ der Kreisstadt ein und wurde natürlich auch Ehrenmitglied in den Fanclubs. In einer Talkshow-Runde plauderte man, begleitet von so manchem Szenenapplaus, über Aktuelles und auch Zukünftiges. Ja, wer, wenn nicht der FC Bayern, kann da schon in eine rosige Zukunft blicken. Zwei Spieltage vor Ende der Saison Herbstmeister, das konnte sich nach dem Trainerwechsel doch wirklich sehen lassen und verbreitete dementsprechend auch allseits gute Laune.

Die Kinder durften Fragen stellen und abschließend stand der Verantwortliche vom FC Bayern dann auch noch einer langen Schlange von Besuchern für Autogramme und so genannte Selfies zur Verfügung.

Rundum war‘s eine Weihnachtsfeier mit viel Information und Unterhaltung. Halt ganz so, wie man es vom FC Bayern gewöhnt ist. Und der hatte mit Karl-Heinz Rummenigge einen Vorstandsvorsitzenden geschickt, der sich von einer äußerst sympathischen Seite zeigte und mit einem Originaltrikot zur Versteigerung auch noch die Stiftung Ecksberg unterstützte.

Da waren denn auch nicht nur die Organisatoren mit dieser außergewöhlichen Weihnachtsfeier im Mühldorfer Stadtsaal mehr als zufrieden.


0 Kommentare