27.10.2017, 17:59 Uhr

Alles für anspruchsvolle Fitnesskunden clever fit in Mühldorf


Am Donnerstag, 26. Oktober 2017, öffnete das clever fit Fitnessstudio an der Bürgermeister-Hauch-Straße im Mühldorfer Norden offiziell seine Pforten

MÜHLDORF Nach nur rund sieben Monaten Bauzeit bietet das neue Studio der Hommer Fitness GmbH ab sofort auch in Mühldorf alles für anspruchsvolle Fitnesskunden. Ganz egal ob Neueinsteiger oder Fitnessjunkie – im Mühldorfer clever fit findet man beste Angebote der Fitnessbranche. Die Angebote im über 1000 Quadratmeter großen Fitnessstudio reichen von bekannten Kursen über Gerätetraining, cleverVIBE, TRX Training bis hin zu Solarium und Massarium. Nicht nur für neue Mitglieder hat das Studio Montag bis Freitag von 6 bis 23 Uhr sowie Samstag und Sonntag von 8 bis 21 Uhr geöffnet. Auch Mitglieder aus den clever fit Studios in Waldkraiburg, Neuötting und Burghausen können ab sofort in Mühldorf das Training aufnehmen.

„Uns ist wichtig, dass sich Fitnessbegeisterte bei uns wohlfühlen und natürlich ihre persönlichen Ziele erreichen. Genau aus diesem Grund schreiben wir individuelle und persönliche Betreuung groß“, so Studioleiterin Anna Leinfelder. „Unsere gut ausgebildeten Fitnesstrainer stehen allen Mitgliedern jederzeit zur Seite, um die richtige Handhabung mit unseren Geräten sicherzustellen. Wir sind motiviert und freuen uns auf die Trainingseinheiten mit unseren Mitgliedern“, so Leinfelder weiter.

Als eines der ersten Mitglieder durfte das clever fit Mühldorf Miriam Sander begrüßen. Miriam ist absoluter Neuling im Fitnessstudio, wie sie im Gespräch mit dem Wochenblatt verrät. „Ich hatte im clever fit Neuötting ein kurzes Probetraining, bevor ich mich im neuen Studio in Mühldorf angemeldet habe. Einige Trainer konnte ich bereits kennenlernen und finde, dass das Training im clever fit sehr familiär abläuft“, erzählt die Sportbegeisterte weiter. „Natürlich kommt noch dazu, dass für mich als Mühldorferin das clever fit eine top Lage bietet. Auch viele meiner Freunde sind gleich von Anfang an dabei. So macht dann das Training auch richtig Spaß, da bin ich mir sicher!“, so Miriam abschließend.


0 Kommentare