07.01.2021, 16:07 Uhr

Team in häuslicher Quarantäne Heimspiel des EV Landshut gegen die Kassel Huskies muss verlegt werden

 Foto: Fölsner Foto: Fölsner

Wieder eine Spielverlegung in der DEL2. Der Grund, natürlich, Corona ...

Landshut. Das Heimspiel des EV Landshut in der DEL2 gegen die Kassel Huskies, geplant für Freitag 8. Januar, ist abgesagt worden. Grund sei ein Corona-Verdachtsfall im Team der Hessen, meldet der EVL in einer Pressemitteilung. Das komplette Huskies-Team würde sich in häusliche Quarantäne begeben, hieß es. PCR-Tests seien nun vorgesehen. Ein neuer Termin für die Begegnung steht noch nicht fest.


0 Kommentare