18.12.2020, 16:04 Uhr

US-Girl mit Power und Athletik Alexis Hart schließt sich den Roten Raben an

Cheftrainer Florian Völker wird Neuzugang Alexis Hart langsam an die Mannschaft heranführen.  Foto: Rote RabenCheftrainer Florian Völker wird Neuzugang Alexis Hart langsam an die Mannschaft heranführen. Foto: Rote Raben

Die Roten Raben sind noch einmal auf dem Transfermarkt tätig geworden. Der Tabellensechste der Volleyball Bundesliga meldet die Verpflichtung der 22-jährigen Alexis Hart, die letzte Saison bis zum corona-bedingten Abbruch bei LP Kangasala in der finnischen Liga spielte.

Vilsbiburg. Zuvor war Alexis Hart vier Jahre an der University of Minnesota aktiv. Die 1,82 Meter US-Amerikanerin besetzt jene Planstelle im Kader neu, die nach der Trennung von Diagonalangreiferin Nikki Taylor im November vakant war.

„Alexis ist ein großes Talent, von dem wir hoffen, dass es uns sowohl kurz- als auch langfristig weiterhilft“, betont Florian Völker. Der Raben-Trainer sieht „großes Potential“ bei seiner neuen Spielerin, die sowohl auf der Diagonal- als auch auf der Annahme/Außenposition einsetzbar ist: „Alexis ist sehr athletisch, hat eine gute Abschlagshöhe und eine Menge Power – so jemanden haben wir gesucht!“

Das US-Girl freut sich schon darauf, im Vilsbiburger Trikot auftrumpfen zu können. „Ich bin überzeugt“, sagt Alexis Hart, „dass die Roten Raben, was das Team und den Trainerstab betrifft, für mich genau der richtige Club sind, um mich auf einem hohen volleyballerischen Level weiterzuentwickeln. Ich bin top motiviert, hier loszulegen und das Team zu unterstützen!“

Nach den obligatorischen Corona-Tests im Zusammenhang mit der Einreise nach Deutschland konnte der Raben-Neuzugang inzwischen die Quarantäne beenden. In den kommenden Tagen und Wochen wird Alexis Hart sukzessive in die Mannschaft integriert.


0 Kommentare