31.08.2020, 14:15 Uhr

Wechsel zum EV Dingolfing EV Landshut löst Vertrag mit Marco Sedlar auf

Marco Sedlar gehört ab sofort nicht mehr zum Kader des EV Landshut.  Foto: FölsnerMarco Sedlar gehört ab sofort nicht mehr zum Kader des EV Landshut. Foto: Fölsner

Volle Konzentration auf die berufliche Weiterbildung: Der EV Landshut und Stürmer Marco Sedlar haben den bis zum Sommer 2021 laufenden Vertrag in gegenseitigem Einvernehmen aufgelöst.

Landshut. „Marco möchte den Fokus vor allem auf seine berufliche Weiterbildung legen und sich hier neu orientieren. Ab der neuen Saison möchte er nur noch unterklassig spielen. Wir haben uns deshalb darauf geeinigt, seinen Vertrag bei uns aufzulösen. Wir bedanken uns ganz herzlich für seinen großen Einsatz in den letzten Jahren auf und neben Eis und wünschen ihm für seinen privaten, beruflichen und sportlichen Werdegang nur das Beste“, erklärt EVL-Spielbetrieb-GmbH-Geschäftsführer Ralf Hantschke.

Der 25-jährige Marco Sedlar kehrt nun in seine Geburtsstadt Dingolfing zurück und spielt in der kommenden Saison in der Landesliga für den EV Dingolfing. Sedlar ist ein Kind der EVL-Nachwuchsschmiede und feierte 2011 sein Profidebüt im Trikot der Rot-Weißen. Insgesamt absolvierte der ehemalige U18-Nationalspieler 260 Pflichtspiele für das Profi-Team des EVL, erzielte 22 Tore und lieferte 40 Assists. Sein größter Erfolg mit dem Team war fraglos der Aufstieg in die DEL2 in der Spielzeit 2018/19.


0 Kommentare