30.06.2020, 09:31 Uhr

Rund 220 Freiluft-Sportler „Bewegender“ Start in die Fit im Park-Saison


Dieser Neustart in die „Fit im Park“-Saison 2020 war im wahrsten Sinne des Wortes bewegend. Beim ersten gemeinsamen Outdoor-Sporteln auf der Landshuter Mühleninsel waren am Montagabend rund 220 Aktive – unter der Anleitung der Fit Plus-Coaches Fabienne, Marcel und Steffi – mit Feuereifer dabei.

Landshut. Fit Plus-Geschäftsführer Uwe Eibel war (fast) sprachlos: „Es ist super, so viele bekannte Fit im Park-Freunde wiederzusehen. Aber auch die Neueinsteiger waren begeistert mit dabei!“

Am Anfang gab‘s am Montagabend ein Briefing zum Thema Sicherheitsabstand. Marcel zeigte mit dem Meterstab die 1,50 Meter an, während Steffi beim Coachen neben der Ausführung auch auf die Abstände achtete. Steffi Fels: „Wenn ich überhaupt jemand ansprechen musste, dann waren es nur Teilnehmer aus dem gleichen Haushalt.“

Fabienne Fels: „Für unsere Übungen brauchen wir ohnehin einen gewissen Bewegungsraum, das regelt sich also von selbst.“

Uwe Eibel strahlte: „Das Feedback der Teilnehmer war durchwegs positiv. Die Freude war riesig, dass man sich nun wieder regelmäßig zum sportlichen Treff kommen kann. Wer Lust bekommen hat, kann gerne am kommenden Montag um 19 Uhr vorbeikommen. Die Wiese ist groß genug, so dass man sich sein Lieblings-Platzerl aussuchen kann.“

Weitere Infos gibt‘s immer aktuell auf der „Fit im Park“-Facebook-Seite.


0 Kommentare