07.03.2019, 13:20 Uhr

Verteidiger bleibt ein weiteres Jahr Der EV Landshut verlängert mit Christian Ettwein

Christian Ettwein (re.) wird auch in der neuen Saison für den EVL verteidigen. (Foto:  Georg Gerleigner)Christian Ettwein (re.) wird auch in der neuen Saison für den EVL verteidigen. (Foto: Georg Gerleigner)

Eishockey-Oberligist EV Landshut hat einen weiteren Kaderplatz für die Saison 2019/20 besetzt und den Vertrag mit Verteidiger Christian Ettwein um ein weiteres Jahr bis zum Sommer 2020 verlängert. Das hat der Traditionsklub am Donnerstag mitgeteilt.

LANDSHUT Der gebürtige Münchner war im Vorjahr vom Ligakonkurrenten EHC Waldkraiburg an die Isar gewechselt und spielte eine beeindruckende erste Profi-Saison bei den Rot-Weißen.

Der 1,89 Meter große Abwehrrecke absolviert seine erste komplette Saison im Profibereich und wurde dabei den Anforderungen, die an ihn gestellt wurden, vollauf gerecht. In seinen 44 Spielen für den EVL überzeugte der gerade 20-jährige Youngster mit konstanten Leistungen in der Defensive und sammelte zudem auch noch zwölf Scorerpunkte (ein Tor).

„Christian hat unser Vertrauen vollauf gerechtfertigt und es mit guten Leistungen zurückgezahlt. Ich bin mir aber sicher, dass er noch mehr aus sich herausholen kann. Wir sind davon überzeugt, dass in ihm noch viel Potenzial für seine weitere Entwicklung steckt. Und dieses wollen wir gemeinsam entdecken. Deshalb freuen wir uns sehr, dass es gelungen ist, Christian Ettwein ein weiteres Jahr an den EVL zu binden“, berichtet EVL Spielbetrieb-GmbH-Geschäftsführer Ralf Hantschke.

Bis jetzt haben beim EV Landshut für die Saison 2019/20 einen Vertrag:

Verteidigung: Christian Ettwein, Stephan Kronthaler, Elia Ostwald, Mario Zimmermann.

Sturm: Marco Baßler, Alexander Ehl, Max Forster, Christoph Fischhaber, Max Hofbauer, Marco Sedlar.


0 Kommentare