31.08.2018, 13:18 Uhr

Einsatz für das Rote Raben-Talent Corina Glaab bei der U19-EM für Deutschland im Einsatz

Corina Glaab (Nummer 13) und Vilsbiburgs Co-Trainer Konstantin Bitter (hinten, 2.v.re.) sind bei der U19-EM in Albanien im Einsatz. (Foto: pm)Corina Glaab (Nummer 13) und Vilsbiburgs Co-Trainer Konstantin Bitter (hinten, 2.v.re.) sind bei der U19-EM in Albanien im Einsatz. (Foto: pm)

Einmal mehr mit wichtiger Vilsbiburger Unterstützung nimmt das U19-Nationalteam des Deutschen Volleyballverbandes seine aktuelle Mission in Angriff: die Europameisterschaft in Albanien.

TIRANA/VILSBIBURG Vom 1. bis 9. September trifft der DVV-Nachwuchs in Tirana auf die besten Mannschaften des Kontinents, mit dabei sind auch Zuspielerin Corina Glaab sowie Scout und Co-Trainer Konstantin Bitter von den Roten Raben.

Das Feld der zwölf EM-Teilnehmer ist in zwei Vorrundengruppen aufgeteilt. Deutschland bekommt es in Gruppe 2 mit Serbien, der Slowakei, Frankreich, Russland sowie zum Auftakt am Samstag, 15 Uhr, mit der Türkei zu tun. Die beiden Erstplatzierten jeder Gruppe ziehen ins Halbfinale ein.

Corri Glaab hat die deutsche U19-Auswahl als Kapitän zur EM-Endrunde geführt; bei den Roten Raben ist die 18-Jährige im Sommer in den Bundesliga-Kader aufgerückt und hat einen Drei-Jahres-Vertrag bis 2021 unterschrieben, um ihr enormes volleyballerisches Potential in Vilsbiburg sukzessive weiter auszuschöpfen.


0 Kommentare