31.08.2018, 09:00 Uhr

Die ganz sportliche Geburtstagsfeier Axel Kammerer freut sich auf den Party-Gast aus Hamburg

Willkommener Härtetest: EVL-Coach Axel Kammerer ist gespannt auf die Crocodiles. (Foto:  Georg Gerleigner)Willkommener Härtetest: EVL-Coach Axel Kammerer ist gespannt auf die Crocodiles. (Foto: Georg Gerleigner)

Am Samstag, 1. September, steigt die große Party! Der EV Landshut feiert sein 70-jähriges Bestehen und will diesen runden Geburtstag natürlich mit seinen Fans, Freunden und Gönnern begehen. Darum haben die Verantwortlichen für Samstag ein Rundum-Zufriedenheits-Paket geschnürt.

LANDSHUT Bereits ab 13 Uhr ist auf der zweiten Eisfläche einiges geboten. Neben Essen und Getränken gibt‘s eine Hüpfburg, eine Tragerlrutsche und Torwandschießen. Der Fanshop hat ein spezielles Sortiment für das Jubiläum zusammengestellt – und zudem wird es eine große Tombola mit attraktiven Preisen zugunsten der Nachwuchsabteilung geben. Um 15.30 Uhr beginnt dann der große Festakt mit allen Ehrengästen aus Wirtschaft, Sport und Politik.

Natürlich ist auch sportlich etwas geboten. Um 14 Uhr trifft das Landshuter U20-Team auf die Altersgenossen aus Regensburg. Das erste Heimspiel der neu formierten Oberliga-Truppe um Trainer Axel Kammerer beginnt schließlich um 17.30 Uhr.

Gegner sind die Hamburg Crocodiles, die vom ehemaligen EVL-Spieler Jacek Plachta gecoacht werden. Mit im Team der Hanseaten ist auch der in Landshut bekannte Goalie Kai Kristian. Gespannt dürfen die Eishockeyfans auch auf das brandgefährliche Hamburger Kanadier-Duo Josh Mitchell und Brad McGowan sein. Der frühere EVL-Verteidiger und NHL-Crack Christoph Schubert kommt zwar auch mit an den Gutenbergweg, ist aber aufgrund einer schweren Schulterverletzung noch bis zum Jahresende nicht einsatzfähig.

Nach dem Testspiel gegen die Nordlichter sorgt Radio Trausnitz für die richtige Musik und beste Stimmung. Die Gäste dürfen sich zudem über den Auftritt von Kabarettist Django Asül freuen, der am Abend ebenfalls auf der EVL-Bühne stehen wird.

Der Eintritt zur EVL-Geburtstagsfeier ist frei, der Verein würde sich aber über eine kleine Spende für den Nachwuchs freuen.


0 Kommentare