22.06.2018, 13:30 Uhr

Party mit Nervenkitzel Beim Pitbike-Derby geht‘s richtig ab


Am Samstag, 30. Juni, wird‘s auf der Motocross-Strecke des CMF Essenbach richtig heiß. Ab 13 Uhr steigt dort das RADneck Pitbike-Derby.

ESSENBACH Und das Beste: Auch totale Anfänger können hier auf die 125-ccm-Vollautomatik-Pitbikes steigen, ihre Runden drehen – und sogar beim Turnier an den Start gehen. Maximilian Radons von Veranstalter RAD X-Sports: „Unsere Pitbikes sind perfekt, um in das Motocross-Feeling einzutauchen und echten Rennspaß zu haben.“

Die Veranstalter stellen die Bikes zur Verfügung – und bei Bedarf auch die Schutzausrüstung. Für fünf Euro können Interessierte zehn Minuten lang die Strecke umpflügen. Wem das nicht reicht, der ist beim Pitbike-Derby goldrichtig. Die Startgebühr beträgt 25 Euro, drei Rennen sind garantiert. Die jeweiligen Laufschnellsten qualifizieren sich zudem fürs Finale, wo es ein Pocketbike im Wert von 250 Euro zu gewinnen gibt.

Radons weiter: „Wir veranstalten und organisieren ausgefallene Extremsport-Events für Jedermann. Bei uns gibt‘s Party mit Nervenkitzel. Das Pitbike-Derby wird sicherlich ein riesiger Spaß für alle.“

Insgesamt stehen für das Pitbike-Derby am 30. Juni 24 Startplätze zur Verfügung, die über die Homepage www.rad-germany.de (dort gibt’s auch weitere Infos) gebucht werden können. Maximilian Radons: „Pünktlich als Season-Opener wird am 30. Juni das Benzin in der Luft liegen, als gäbe es keine Dieselskandale.“


0 Kommentare