09.05.2018, 13:20 Uhr

Grandioses Siegtor aus 40 Metern Gewinnt das Landshuter Fußball-Talent Lucas die Wahl zum „Bayern-Treffer“?

Kann der Landshuter Lucas Hones beim „Bayern-Treffer“ nochmal jubeln? (Foto:  BFV)Kann der Landshuter Lucas Hones beim „Bayern-Treffer“ nochmal jubeln? (Foto: BFV)

Dieses Tor hat den B-Junioren der SpVgg Landshut nicht nur den 1:0-Erfolg über Deggendorf beschert, sondern könnte jetzt noch zu ganz anderen Ehren kommen. Das Tor von Lucas Hones aus rund 40 Metern steht zur Wahl zum „Bayern-Treffer“ des Monats April. Eine Woche lang wird jetzt abgestimmt.

LANDSHUT Es war ein satter Schuss aus rund 40 Metern und brachte den B-Junioren der SpVgg Landshut am 28. April den 1:0-Heimsieg gegen die SpVgg Grün-Weiß Deggendorf ein. Mit dem sehenswerten Treffer hatte Locas Hones den Deggendorfer Keeper überrascht. Der Landshuter Kicker brachte seiner Elf mit dem Tor des Tages drei Zähler gegen die starken Gäste ein.

Der Bayerische Fußball-Verband (BFV) und der Bayerische Rundfunk (BR) haben nun das tolle Tor in die Auswahl zum „Bayern-Treffer“ des Monats April gewählt. Dort stehen insgesamt sechs Tore zur Auswahl. Bis zum kommenden Mittwoch, 16. Mai, 12 Uhr, kann unter www.bfv.tv und in der BFV-App (jeweils unter der Rubrik „Bayern-Treffer“) abgestimmt werden.

Der BR präsentiert die Treffer der Kandidaten auch auf www.br.de/sport. Der Gewinner erhält neben der „Bayern-Treffer“-Trophäe zwei Freikarten für ein bayerisches Bundesliga-Heimspiel. Am Ende der Saison nehmen alle Monatssieger automatisch an der Wahl zum „Bayern-Treffer des Jahres“ teil.

Die Kandidaten für den „Bayern-Treffer des Monats“ April sind:

- Lucas Hones (SpVgg Landshut, U17-Junioren)

- Oliver Schmied (SG TSV Au i.d. Hallertau, U19-Junioren)

- Steven Huffman (SV Steigerwald-Münchsteinach)

- Michael Pfänder (SV Hallstadt)

- Marco Schuhmann (SV Vatan Spor Aschaffenburg)

- Danijel Majdancevic (TSV 1860 Rosenheim)

DIREKT ZUR ABSTIMMUNG GEHT‘S HIER.


0 Kommentare