17.04.2018, 16:09 Uhr

Auszeichnung für Eishockey-Sensation Stadt und EVL ehren die Landshuter Silbermedaillen-Gewinner


Bundestrainer Marco Sturm und seine Schützlinge landeten bei den Olympischen Spielen in Pyeongchang den großen Coup und holten die Silbermedaille. Am Montag gab‘s nun die verdiente Ehrung durch die Stadt Landshut und den EVL.

LANDSHUT Die Olympia-Helden strahlten übers ganze Gesicht – und das zurecht. Am Montag wurden Bundestrainer Marco Sturm, sein Assistent Christian Künast) sowie die beiden Stürmer mit EVL-Wurzeln, Gerrit Fauser und Felix Schütz, von der Stadt Landshut und vom EVL für den Gewinn der Silbermedaille in Pyeongchang geehrt. Oberbürgermeister Alexander Putz freute sich ebenso wie EVL-Vorsitzender Hans Eller – und für die vier erfolgreichen Sportler gab‘s jeweils eigens angefertigte olympische Ringe.


0 Kommentare