06.03.2018, 20:21 Uhr

Bürger feiern die Silbermedaille Altfraunhofen jubelt über seine Olympia-Helden!


Olympia-Jubel-Stimmung am Montagabend mitten im beschaulichen Altfraunhofen. Auf Einladung von Bürgermeisterin Katharina Rottenwallner waren Marco Sturm und Christian Künast mit ihren Familien ins Rathaus gekommen und wurden für ihre großartigen Leistungen bei den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang geehrt.

ALTFRAUNHOFEN Mit dem deutschen Eishockeyteam hatten Bundestrainer Sturm und Co-Trainer Künast, die beim EV Landshut das Eishockeyspielen gelernt hatten, sensationell die Silbermedaille geholt und waren im Finale erst in der Verlängerung an den favorisierten Russen gescheitert.

Dem „Schwager-Duo“ – Künast ist mit Sturms Schwester Nicole verheiratet – ist mit dem Gewinn der Silbermedaille der größte Erfolg des deutschen Eishockeys gelungen. Die beiden ehemaligen Eishockey-Profis leben in Altfraunhofen und fühlen sich hier pudelwohl. Christian Künast zu den begeisterten Fans: „Wir sehen uns spätestens beim nächsten Bürgerfest!“

Nach der offiziellen Ehrung durch die Bürgermeisterin nahmen sich die Olympia-Helden noch die Zeit und erfüllten alle Autogramm-Wünsche im Rathaus-Foyer.


0 Kommentare