17.03.2020, 10:17 Uhr

Coronavirus Niederbayerische Thermen sind geschlossen

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Seit Dienstag, 17. März, sind alle fünf niederbayerischen Heil- und Thermalbäder geschlossen. Um die Verbreitung des Coronavirus möglichst einzudämmen, hat der Freistaat Bayern verfügt, dass zahlreiche öffentliche Einrichtungen ohne Versorgungsauftrag schließen müssen.

Landshut. Die Limes-Therme in Bad Gögging und die Kaiser-Therme in Bad Abbach (beide Landkreis Kelheim) sind bereits seit Samstagmittag, 14. März, geschlossen. Die drei Rottaler Bäder (die Europa-Therme in Bad Füssing, die Wohlfühl-Therme Bad Griesbach und die Rottal-Therme Bad Birnbach) können nun auch nicht mehr besucht werden. Nach aktuellem Erkenntnisstand bleiben die Einrichtungen zunächst bis einschließlich Montag, 20. April, geschlossen.

Der Bezirk Niederbayern ist über die Zweckverbände Mehrheitseigner der fünf niederbayerischen Thermen.


0 Kommentare