23.02.2020, 23:18 Uhr

Fasching Der Skihaserlball lockte in den Burgmayerstadl in Langquaid

 Foto: Skiclub Langquaid Foto: Skiclub Langquaid

Im vergangenen Jahr fanden am Faschingssamstag zeitgleich zwei Bälle des Skiclubs Langquaid e. V. statt: der traditionelle Skihaserlball in der örtlichen Diskothek und erstmalig der Bredlball im Burgmeyerstadl. Da das Gebäude der Disko bald Geschichte sein wird, lebt nun seit vergangenen Faschingssamstag die Tradition des Skihaserlballs im Burgmayerstadl weiter!

Langquaid. Rund 200 Maschgara wurden am Einlass mit einer kleinen Aufmerksamkeit begrüßt und feierten dann ausgelassen in der ausverkauften und bunt geschmückten Location bis in die Morgenstunden.

Prächtig unterhalten wurde die Partygesellschaft dabei von DJ General D und um Mitternacht heizten die Marchinger Showgirls and Boys mit ihrem zum Teil akrobatischen Einlagen der Menge nochmal zusätzlich kräftig ein.

Wie beim Skihaserlball üblich, wurden natürlich die schönsten und ausgefallenen Masken prämiert. Gewonnen hat die Gruppe „Brautpaar mit Hochzeitsgesellschaft“ (Foto), hier hat die Braut Chrissi ihren Mel auf der Tanzfläche zum „Mann“ genommen. Es folgten die „Trolle“ mit ihren wilden Frisuren auf Platz zwei, dritter wurden die „Pink Cat Ladies“. Alles in allem war es wieder eine tolle Veranstaltung, der legendäre Skihaserlball lebt in neuer Örtlichkeit weiter! Der Skiclub um Vorstand Harald Pritsch freut sich schon wieder auf den Skihaserlball 2021 und bedankt sich bei allen freiwilligen Helferinnen und Helfern, ohne die eine derartige Veranstaltung nicht durchführbar währe.


0 Kommentare