07.10.2019, 08:41 Uhr

TVD-Basketballer auf Platz 2 Geglückter Heimspiel-Auftakt der Dukes

Steuerte 15 Punkte zum Heimspielsieg der Dukes bei: Jonas Braun. (Foto: pm)Steuerte 15 Punkte zum Heimspielsieg der Dukes bei: Jonas Braun. (Foto: pm)

Nach dem erfolgreichen Saisonstart in Landshut glückte den Dukes des TV Dingolfing am späten Samstagnachmittag auch die Heimspielpremiere in der Basketball-Bezirksoberliga Oberbayern: mit 81:57 besiegten die Dingolfinger Korbjäger den TSV München-Ost und bleiben somit nach zwei Spielen und zwei Siegen auf Tabellenplatz zwei.

DINGOLFING Die Fans und Zuschauer sahen in der Dingolfinger Hans-Glas-Halle der Realschule von Anfang an eine konzentrierte Mannschaft des Gastgebers, die zwar die Begegnung von Beginn an im Griff hatte, aber trotz guter Abwehrarbeit und etwas glücklichen Treffern der Gäste aus der Landeshauptstadt nach dem ersten Viertel mit 20:21 knapp zurück lag. Nach guter Analyse mit Umsetzung auf dem Spielfeld durch Dukes-Trainer Moritz Weichselgartner und seinem Team in der Viertelpause gingen die TVD-Dukes mit 39:31 in die Halbzeit.

Diese Führung wurde nicht mehr aus der Hand gegeben, die Schwachstellen des TSV München-Ost wurden ausgenutzt, die Defensivarbeit der Gastgeber intensiviert, so dass die Gäste nur noch auf neun Punkte im dritten Viertel kamen. Im Abschlussviertel – 61:40 lautete der Spielstand nach dem dritten Spielabschnitt – konnten die Dingolfinger Dukes ihren Vorsprung auf 30 Zähler ausbauen und mussten somit nur noch die Zeit von der Uhr bringen. Endstand 81:57 für die Dukes des TV Dingolfing, damit Heimspielauftakt geglückt, zweiter Sieg im zweiten Spiel und Tabellenplatz zwei punktgleich mit Tabellenführer Vilsbiburg II.

Dukes-Coach Moritz Weichselgartner war lobte vor allem die herausragende Teamleistung und sieht optimistisch in die weitere Saison. Die besten Werfer bei den TVD-Dukes waren Daniel Raisch mit 24 Punkten sowie Jonas Braun und Egor Eisner mit je 15 Zählern.

Am nächsten Sonntag, 13. Oktober, müssen die Dukes zum TSV Grünwald. Die männliche U18 verlor nach ihrem Auftaktsieg in Altenerding in der Bezirksliga das Heimspiel gegen den TV Passau nach einer desolaten ersten Halbzeit mit 50:72. Bester Werfer auf Dingolfinger Seite Marcel Raisch mit 17 Punkten.


0 Kommentare