31.10.2018, 15:55 Uhr

Volleyball-Schlagerspiel TV Dingolfing empfängt Tabellenführer Dresden

TVD-Neuzugang Mira Heimrich (Nr. 16) will auch im Spitzenspiel gegen Spitzenreiter Dresden kräftig punkten. (Foto: TVD)TVD-Neuzugang Mira Heimrich (Nr. 16) will auch im Spitzenspiel gegen Spitzenreiter Dresden kräftig punkten. (Foto: TVD)

Die Volleyballerinnen des TV Dingolfing sind in der 3. Liga Ost weiter ungeschlagen – und erwarten jetzt den Tabellenführer.

Dingolfing. Drei Spiele, drei Siege – die Volleyballerinnen des TV Dingolfing bleiben in der Dritten Liga Ost weiterhin ungeschlagen. Mit 3:2 (31:33, 25:12, 25:17, 14:25, 15:6) gewannen die TVD-Damen am vergangenen Wochenende beim SV Lohhof II, rangieren dadurch mit sieben Zählern auf Rang fünf der Tabelle.

Am kommenden Sonntag (4. November) steigt nun in der Dingolfinger Sporthalle Höll-Ost das Spitzenspiel zwischen dem TVD und dem Tabellenführer Dresdner SSV. Die Gäste aus Sachsen sind zwar Spitzenreiter, mussten aber in ihren fünf Begegnungen bereits eine Niederlage – auswärts in Altdorf – einstecken. Daraus resultieren die Hoffnungen der TVD-Damen, auch nach dem kommenden Sonntag ungeschlagen zu bleiben und weiterhin Richtung vorderes Tabellendrittel zu marschieren. Wieder auf der Bank wird Chefcoach Andreas Urmann sitzen, der am Sonntag in Lohhof von Andrea Grüll erfolgreich vertreten wurde. Es ist sportlich alles angerichtet für ein Spitzenspiel in der Dritten Liga. Spielbeginn ist um 14 Uhr, der Eintritt ist frei.


0 Kommentare