30.04.2019, 12:07 Uhr

An alle Sportskanonen Triathlon am Hackerweiher


Triathlon des Deggendorfer Laufvereins mit Staffelwettbewerb.

DEGGENDORF Bereits zum 13. Mal veranstaltet der Laufverein Deggendorf am Sonntag, 19. Mai, um 9 Uhr den Triathlon am Hackerweiher an der Flugplatzstraße in Stauffendorf.

Der Wettbewerb über die Olympische Distanz besteht aus 1,5 Kilometer Schwimmen, 38 Kilometer Radfahren und zehn Kilometer Laufen. Auf dieser Strecke wird auch die Niederbayerische Triathlon-Meisterschaft ausgetragen. Die Teilnahme an dieser ist für alle Athleten möglich, die für einen niederbayerischen Verein starten.

Zusätzlich wird ein Triathlon über die Sprintdistanz gestartet. Bei diesem Wettbewerb beträgt die Schwimmstrecke 400 Meter, die Rad- und Laufstrecke 19 beziehungsweise fünf Kilometer.

Beide Distanzen können auch als Staffel absolviert werden. Hierbei bilden drei oder zwei Athleten eine Staffel, wobei jeweils ein Athlet eine oder zwei Disziplinen komplett bestreitet. Gewechselt wird beim Platz des Radfahrers in der Wechselzone. Der Zeitnahmechip und die Startnummer müssen dort an den nächsten Staffelpartner übergeben werden.

Geschwommen wird im Hackerweiher. Anschließend führt die Radstrecke zunächst nach Stauffendorf, von dort auf der DEG4 nach Steinkirchen, entlang der Donau in östliche Richtung, unter der Autobahnbrücke der A3 hindurch bis auf Höhe der Fuß- und Radbrücke, weiter zur Staatsstraße 2074 und auf dieser, vorbei an Natternberg, zurück nach Stauffendorf. Die Laufstrecke verläuft am Hackerweiher entlang in östliche Richtung, vorbei am Gewerbegebiet „Untere Steinfelder“, dann auf den Radweg direkt neben der St2074 Richtung Stauffendorf, wo auch der Wendepunkt am Ortseingang liegt. Der Zieleinlauf befindet sich beim Startpunkt am Hackerweiher.

Anmeldeschluss ist für alle Wettbewerbe der 12. Mai.

Einzelheiten über die Wettkämpfe können in den Ausschreibungen auf der Homepage des Laufvereins unter www.lv-deggendorf.de eingesehen werden.


0 Kommentare