02.07.2018, 09:40 Uhr

Feldbogenschützen Bereit für die Deutsche Meisterschaft

Daniel Deininger, David Beck, Erik Schröder und  Michael Stockner (v. l.) beim Einschießen. (Foto: TSV Natternberg)Daniel Deininger, David Beck, Erik Schröder und Michael Stockner (v. l.) beim Einschießen. (Foto: TSV Natternberg)

TSV Natternberg bei der Landesmeisterschaft Feldbogen 2018.

DEGGENDORF Die Bayerische Meisterschaft Feldbogen fand dieses Jahr in Wirsberg statt. Die Bogenschützen des TSV Natternberg konnten sich mit zehn Schützen für die bayrische Meisterschaft qualifizieren.

Am Samstag starteten zuerst die Recurve Schützen in den anspruchsvollen Wirsberger Parcours. Bereits in den frühen Morgenstunden machten sich David Beck, Erik Schröder, Jonas Mieth, Daniel Deininger und Michael Stockner mit Ihrem Betreuer Jens Schneider auf den Weg nach Wirsberg.

„Es lief richtig gut heute, dennoch muss ich einige Einstellungen noch einmal überprüfen“, zog Deininger am Samstag Fazit, nachdem er erfahren hat, dass er bei seiner ersten Bayrischen Meisterschaft den 2. Platz in der Jugendklasse belegt hatte.

Stockner konnte sich bei den Junioren sogar mit beachtlichen 113 Ringen Vorsprung den 1. Platz sichern.

Auch bei den Schülern lief es ganz gut. Beck erreichte mit 359 den 1. Platz vor Mieth, der mit 341 Ringen den 2. Platz erzielte. „Dafür das ich am Anfang Probleme mit meiner Skala hatte, lief es ja doch noch ganz gut“ erzählte Mieth, nachdem er mit seiner Gruppe aus dem Parcours zurückkam. Schröder erzielte bei den Schülern mit 312 Ringen den 5. Platz.

Am Sonntag waren dann die Compounder an der Reihe. Früh am Morgen machten sich Florian Stadler, Alexandra Mischke, Tobias Bildner und Teresa Wellner auf den Weg nach Wirsberg, um dort möglichst viele Medaillen mit nach Hause zu nehmen.

Stadler sicherte sich bei den Compound Herren mit der Turnierbestleistung von 403 Ringen erneut den Titel des Bayerischen Meisters. Bildner holte sich in derselben Kategorie die Bronzemedaille, nur einen Ring hinter Platz 2. Für Mischke gab es mit 377 Ringen Silber in der Damenklasse Compound. Und Wellner konnte sich bereits zum dritten Mal in Folge Gold bei den Junioren Compound sichern.

Die Landesmeisterschaft Feldbogen stellt die Qualifikation für die Deutsche Meisterschaft dar, die am 28. und 29. Juli in Magstadt stattfinden. Die Limitzahlen sind noch abzuwarten, durch die tollen Ergebnisse der Schützen haben sich aber voraussichtlich alle Natternberg auch für die Deutsche Meisterschaft qualifiziert.

Den geschossenen Ringzahlen nach konnten sich alle Teilnehmer der Bayerischen Meisterschaft Feldbogen auch für die Deutsche Meisterschaft Feldbogen Ende Juli qualifizieren! Davor haben noch einige der Schützen die Möglichkeit sich für die im September in Italien stattfinden Feldbogen WM zu qualifizieren! Und auch im „WA“ Bereich geht es Schlag auf Schlag weiter mit der Bayerischen Meisterschaft im Freien, die die nächste Meisterschaft ist.


0 Kommentare