01.07.2018, 10:19 Uhr

Lizenzprüfung abgeschlossen DSC startet zur neuen Saison in der DEL2

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Ein großer Erfolg für den Deggendorfer Eissport glückte den Verantwortlichen des DSC am heutigen Freitag, denn nach wochenlanger harter Arbeit erteilte die Liga dem Deggendorfer SC die Lizenz und die damit verbundene Starterlaubnis für die kommende Zweitligasaison.

DEGGENDORF Zusammen mit dem DSC erhielten noch 13 weitere Clubs die Lizenz. Nicht mehr dabei sein wird der SC Riessersee, der nach verpasstem Schuldenschnitt aus finanziellen Gründen aus der Liga ausscheidet. Wirtschaftlicher Nachrücker und Nutznießer wird der sportliche Absteiger der letzten Saison, die Bayreuth Tigers. Die Franken gehen damit in ihre dritte Spielzeit in Deutschlands zweithöchster Spielklasse.

Somit setzt sich das Teilnehmerfeld der DEL2 für die Spielzeit 2018/19 aus folgenden Teams zusammen:

EC Bad Nauheim

Tölzer Löwen

Bayreuth Tigers

Bietigheim Steelers

Eispiraten Crimmitschau

Deggendorfer SC

Dresdner Eislöwen

Löwen Frankfurt

EHC Freiburg

Heilbronner Falken

EC Kassel Huskies

ESV Kaufbeuren

Ravensburg Towerstars

Lausitzer Füchse

Im Lager des DSC ist man stolz auf diesen Erfolg und der gesamte Verein freut sich bereits auf das große Abenteuer DEL2.


0 Kommentare