25.03.2018, 11:08 Uhr

Alles wieder offen DSC muss Serienausgleich in Essen hinnehmen

(Foto: pressmaster/123RF)(Foto: pressmaster/123RF)

Der Deggendorfer SC musste am Freitagabend auswärts bei den Moskitos Essen seine erste Niederlage in den diesjährigen Playoffs hinnehmen.

DEGGENDORF Im Ruhrpott verlor das Team von Trainer John Sicinski hauchdünn mit 3:2 und kassiert damit den Ausgleich in der Playoff-Serie. Die Deggendorfer starteten zunächst mit viel Schwung in die Partie, konnten allerdings Sebastian Staudt im Tor der Moskitos nicht überwinden. In der 11. Spielminute dann bot sich dem DSC die Chance in Führung zu gehen, denn nach einer Essener Strafzeit durften die Deggendorfer im Powerplay ran. Doch der DSC brachte sich durch ungenaue Pässe im Spielaufbau selbst in Bedrängnis und Andrej Bires konnte einen Konter in Unterzahl zum 1:0 für die Moskitos verwerten.

Die Deggendorfer reagierten auf diesen Rückstand mit wütenden Angriffen, jedoch sollte der nächste Treffer in dieser Partie erst wieder in der 30. Minute fallen. Im Powerplay brachte sich Kyle Gibbons gut in Position, überlief einen Gegenspieler und ließ Staudt keine Chance und traf zum 1:1. Doch die Antwort der Moskitos ließ nicht lange auf sich warten. Nur zwei Minuten später überwand Julian Lautenschlager im Powerplay Daniel Filimonow, der an diesem Abend den krankheitsbedingt angeschlagenen Cody Brenner ersetzte, zum 2:1.

Doch damit noch nicht genug. Knackpunkt in der Partie dann in der 38. Spielminute: Curtis Leinweber und René Röthke fahren allein auf Essens Torhüter Staudt zu und schaffen es nicht, den Puck im Kasten unterzubringen. Fast im Gegenzug traf Christoph Ziolkowski zum 3:1. Im Schlussdrittel versuchten die Deggendorfer nochmal alles, um das Spiel noch einmal zu drehen, doch mehr wie der Anschlusstreffer durch Andrew Schembri (54.) sollte nicht mehr gelingen.

Damit gleichen die Moskitos die Best-Of-Five-Serie aus und am heutigen Sonntag kommt es zum erneuten Showdown beider Teams in Deggendorf. Einen Tag vor dem Eröffnungsbully kann der Deggendorfer SC vermelden, dass die Partie beinahe ausverkauft ist. Nur noch wenige Restkarten sind aktuell noch im freien Verkauf. Spielbeginn ist um 18.30 Uhr.


0 Kommentare