15.12.2017, 16:26 Uhr

16 Podestplätze für den TSV! Bezirksmeisterschaft der Bogenschützen


Am Sonntag, 10. Dezember, fand die Niederbayerische Meisterschaft Halle in Landau statt. Dieses Jahr waren 22 Natternberger angereist um am Wettkampf teilzunehmen. Dieter Reitmeier hatte sich ebenfalls qualifiziert, konnte aufgrund einer Verletzung allerdings nicht teilnehmen und wurde deshalb mit seinem Ergebnis der Gaumeisterschaft zur Bayerischen Meisterschaft durchgemeldet

DEGGENDORF Zuerst starteten die Schüler- und Jugendklassen Recurve und die Compoundschützen in den Wettkampf. Bei den Schüler A Recurve schaffte es Erik Schröder auf Platz 1, vor Vereinskollegen David Beck auf Platz 2 und Jonas Mieth auf dem 4. Platz.

„Am meisten freue ich mich, endlich mal wieder David besiegt zu haben!“, freute sich Erik Schröder nach seinem Sieg. Als Team zusammen mit Jonas Mieth konnten sie in der Mannschaftswertung souverän Gold holen und die Konkurrenz hinter sich lassen. Rebecca Beck verteidigte ihren Titel der Niederbayerischen Meisterin in der Schülerklasse B weiblich aus dem Vorjahr und Freundin Mia Edmeier wurde Vizemeisterin. Eine Bronzemedaille holte sich am Vormittag Daniel Deininger in der Jugendklasse Recurve.

Bei den Compoundern wurden ebenfalls einige Titel errungen: Lorenz Habereder, der erst seit wenigen Monaten mit dem Compoundbogen antritt, konnte sich bereits bei seiner ersten Niederbayerischen Meisterschaft in der neuen Klasse gegen alle Konkurrenten durchsetzen und holte Platz 1. Seinem Beispiel folgten sowohl Teresa Wellner (Junioren Compound), als auch Alexandra Mischke (Damen Compound), die in ihren Klassen beide Gold holten. Thomas Dittrich erreichte in der Altersklasse Compound Platz 6. Bei den Herren Compound waren es gleich zwei Natternberger auf dem Podest: Florian Stadler wurde Meister, gefolgt von Tobias Bildner auf Platz 2. Martin Liebthal schaffte es auf den 4. und Kamil Nowok auf den 6. Platz. Die Mannschaft, bestehend aus Florian Stadler, Tobias Bildner und Kamil Nowok stand ebenfalls ganz oben auf dem Podest.

Nachdem die Vormittagsgruppe mit gutem Beispiel vorangegangen war, starteten nun die Herren, Damen und Junioren Recurve motivert in den Nachmittag. Josef Eimannsberger konnte sich in der starken Herrenklasse Recurve durchsetzen und holte sich erneut den Titel des Niederbayerischen Meisters. Ebenfalls in seiner Klasse traten Raphael Meier (6. Platz), Jens Schneider (19. Platz) und Jürgen Peschl (27. Platz) an. Die Mannschaft, bestehend aus Josef Eimannsberger, Raphael Meier und Jürgen Peschl holte Gold.

Thomas Bielmeier sicherte sich bei den Junioren Recurve die Bronzemedaille, gefolgt von Michael Stockner (4. Platz) und Till Rohde (6. Platz). Zusammen erreichten sie in der Mannschaftswertung den 1. Platz. Außerdem schaffte Steffi Santl es auf einen guten 5. Platz bei den Damen Recurve.

Damit holte der TSV Natternberg bei den diesjährigen Bezirksmeisterschaften 11x Gold, 3x Silber und 2x Bronze. Die Meisterschaft gilt zudem als Qualifikation für die Bayerische Meisterschaft, die im Februar in Hochbrück stattfindet. Für diese haben sich voraussichtlich 19 Natternberger qualifiziert – das wäre eine Rekordteilnehmerzahl!

„Ich bin schon so gespannt auf die Limitzahlen – ich hoffe es reicht für die Bayerische!“, verkündete Daniel Deininger nach der Siegerehrung.


0 Kommentare