29.06.2018, 11:54 Uhr

RupertusThermen-Lauf Distanzen neu vermessen: Offene Streckenbesichtigung für alle

Die 5-Kilometerdistanz ist nun auch offiziell und amtlich vermessen. (Foto: Thermen-Lauf/K. Thoma-Bregar)Die 5-Kilometerdistanz ist nun auch offiziell und amtlich vermessen. (Foto: Thermen-Lauf/K. Thoma-Bregar)

Am Samstag, 25. August 2018, findet in Bad Reichenhall der zwölfte RupertusThermen-Lauf statt. Seit es im letzten Jahr auch auf der kurzen 5-Kilometer-Strecke eine Wertung gibt, haben die Veranstalter vom TSV Bad Reichenhall nun alle drei Distanzen amtlich vermessen lassen.

BAD REICHENHALL. Im Juli werden offene Streckenbesichtigungen angeboten. Zum laufgrößten Sportevent werden am letzten Samstag im August wieder an die 900 Athleten in der Alpenstadt erwartet.

Ursprünglich war der 5-Kilometer-Volkslauf für all jene gedacht, die in den Laufsport reinschnuppern wollen und für die die Zeit nebensächlich ist. Deswegen wurden hier lediglich alphabetisch sortierte Einlauflisten geführt. Im Laufe der vergangenen Jahre ist die kurze Distanz aber immer beliebter geworden. Es meldeten sich nicht nur immer mehr Teilnehmer, sondern auch immer schnellere und ehrgeizigere Athleten an. Deswegen entschlossen sich die Verantwortlichen vom TSV Bad Reichenhall, zusätzlich auf dieser Strecke auch eine Wertungsklasse anzubieten.

97 Läufer machten davon im vergangene Jahr gleich Gebrauch. „Jetzt haben wir die Distanz vom Deutschen Leichtathletikverband (DLV) auch vermessen lassen. Es ist jetzt ein amtlicher Lauf, das heißt, dass persönliche Bestzeiten von offizieller Seite anerkannt werden“, erklärt Martin Dufter vom Organisationsteam. Franz Groß, Verantwortlicher des DLV, kam dafür extra nach Bad Reichenhall und fuhr gemeinsam mit Martin Dufter und Orga-Kollegen Boris Bregar die Strecke mit dem Fahrrad und einem geeichten Distanzmesser ab. Bei der Gelegenheit wurden auch die 10-Kilometer und der Halbmarathon neu vermessen. „Nach zwölf Jahren war es an der Zeit, auch hier noch mal die Distanzen zu überprüfen“, so Dufter.

Probeläufe auf allen Strecken

Wer die Halbmarathon, die 10-Kilometer- und die 5-Kilometer Strecke vor dem RupertusThermen-Lauf unter die Lupe nehmen möchte, hat dazu im Juli Gelegenheit. Am 19. Juli werden die beiden kürzeren Strecken gemeinsam gelaufen. Treffpunkt ist um 18 Uhr vor der RupertusTherme in Bad Reichenhall. Außerdem können Laufschuhe der schweizer Marke ON kostenlos getestet werden. Am 26. Juli begleitet der heimische Triathlet Hans Mühlbauer alle Läufer über die Halbmarathondistanz und hat dabei jede Menge Tipps bezüglich Vorbereitung, Renneinteilung und Training parat. Treffpunkt ist ebenfalls vor der RupertusTherme, allerdings schon um 17 Uhr. Diesmal gibt es Schuhe Newton Running zum Ausprobieren. Eine Anmeldung für die Testläufe ist nicht erforderlich, jeder kann mitmachen und ist vom Veranstalter und dem Kooperationspartner Riap Sport eingeladen.

Frühbucherbonus nutzen

Anmeldungen für den 12. RupertusThermen-Lauf werden bereits unter www.rupertusthermen-lauf.de angenommen. Hier findet man auch alle Informationen, die Startzeiten der Distanzen, den Staffellauf über die Halbmarathondistanz und das Rahmenprogramm. Wer sich bis zum 31. Juli anmeldet, zahlt das vergünstigte Startgeld und sichert sich ein hochwertiges Teilnehmergeschenk.


0 Kommentare