13.05.2018, 08:55 Uhr

Arbeitssieg Holpriger 6:3-Heimerfolg des TSV Freilassing gegen SV Ruhpolding II

(Foto: Julian Traublinger)(Foto: Julian Traublinger)

Das nächste Match für die Grenzstädter findet am Pfingstmontag, 21. Mai 2018, um 16:00 Uhr in Unterwössen gegen den SV Unterwössen II statt.

FREILASSING Trotz einer im Spielverlauf nicht ganz konstanten Leistung und vielen ausgelassenen Chancen gewannen die Grenzstädter ihr letztes Heimspiel der Saison mit 6:3 gegen den SV Ruhpolding II. Letzterer bot ein verbessertes Spiel im Vergleich zum verlorenen Match in der Hinrunde. Die Freilassinger schafften es, zweimal einen Rückstand zu drehen.

In den ersten fünf Minuten wirkten die Gastgeber vom TSV etwas verschlafen. Die Spieler gingen nicht konsequent wie gewohnt in die Zweikämpfe und die Ruhpoldinger ließen geschickt den Ball laufen. So kam es dann auch zum 0:1 durch Gäste-Kapitän Liam Wirth in der 6. Minute. Doch schon zwei Minuten später konnte Amir Yosefy für die Freilassinger ausgleichen zum 1:1 (8. Minute). Die Ruhpoldinger zeigten Moral und gingen schon in der 18. Minute wieder mit 2:1 in Führung. Torschütze für die Gäste war Burak Aydin. In der 32. Minute sorgte dann TSV-Kapitän Samuel Habte für den erneuten Ausgleich zum 2:2. Vom Zeitpunkt her glücklich war der schön herausgespielte Kopfballtreffer von „Said“ Abdou zum Freilassinger 3:2 in der 45. Minute.

Mit der richtigen Einstellung kamen die Mannen des TSV um Spielertrainer Thomas Mooser aus der Kabine. Von Beginn der zweiten Halbzeit weg spielten sie wie ausgewechselt. Immer noch fehlte aber die Beständigkeit. Es dauerte bis zur 64. Minute bis Hussein Eid Ali für den TSV die Führung auf 4:2 ausbauen konnte. Samuel Habte setzte elf Minuten später das 5:2 drauf. Es passierte das Unerwartete mit einem weiteren Tor durch Liam Wirth in der 82. Minute, womit die Ruhpoldinger auf 5:3 verkürzten. Die Gäste zeigten jetzt einen unbändigen Willen, noch einmal zurückzukommen. Dennoch sorgte Osman Abdirahman in der 89. Minute für den 6:3-Endstand.

Damit setzte sich der TSV Freilassing gegen einen schwer zu fassenden Gegner durch. Das nächste Match für die Grenzstädter findet am Pfingstmontag, 21. Mai 2018, um 16:00 Uhr in Unterwössen gegen den SV Unterwössen II statt.


0 Kommentare