21.04.2018, 21:15 Uhr

60 Starter 7. Voralpenrallye ein voller Erfolg


Bereits zum 7. Mal fand im Chiemgau die Voralpenrallye statt. Wie immer organisiert von den Motorsportclubs des SFG Trostberg, MSC Priental und MSC Freilassing.

HARPFING. Immer wieder schaffen es die Verantwortlichen, hochklassige Wertungsprüfungen auf die Beine zu stellen. Diesmal fanden die Wertungsprüfungen am Hochberg / Buchfelln bei Traunstein, In Frühling bei Trostberg / Altenmarkt und der Rundkurs Spitzentränk bei Harpfing statt.

60 Starter machten sich auf den Weg, auf den Wertungsprüfungen mit Ihren Renngeräten die schnellste Zeit zu erzielen. Alle drei Prüfungen galt es zweimal zu durchfahren. Von Anfang an entwickelte sich ein beinharter Zweikampf um die Spitze. Noller Rainer mit seiner Beifahrerin Hess Sarah auf Mitsubishi EVO Lancer 8 mit der Startnummer 1 fighteten um jede Zehntelsekunde gegen Hermann Gassner jun. und seiner Beifahrerin Mayrhofer Ursula auf Toyota GT 86 mit der Startnummer 2. Auch Luger Marco mit Öttl Lena die spektakulär mit der Nummer 6 auf einen Allradgetriebenen Mitsubishi Lancer Evo 9 mitmischten, waren immer ganz vorne mit dabei.

Ganz zum Schluss konnte Noller Rainer mit Hess Sarah den Sieg für sich verbuchen. Mit einem Vorsprung von 6,7 Sekunden auf das Duo Gassner / Mayrhofer und 11 Sekunden auf Luger Marco und Öttl Lena war es ein denkbar knapper Sieg. Die kompletten Ergebnisse gibt es unter https://www.tw-sportsoft.de/ADAC_Voralpenrallye_2018/TW_ON_Live_Ergebnisse.php?herkunft=online.


0 Kommentare