04.02.2019, 10:18 Uhr

Weltelite kommt Skibob-Weltcup in Bischofsmais

(Foto: W. Niedermeier/SC Bischofsmais)(Foto: W. Niedermeier/SC Bischofsmais)

Vom 8. bis 10. Februar wird sich die Weltelite des Skibobsports am Geißkopf einfinden.

BISCHOFSMAIS Die feierliche Eröffnung des Weltcups findet am Marktplatz im Kurpark Bischofsmais mit einem interessanten Rahmenprogramm statt. Dort werden auch die Startnummern der besten Damen und Herren für den Slalom am nächsten Tag ausgelost. Einheimische und Touristen können bei freiem Eintritt an der Rennstrecke des SC Bischofsmais (Geißkopf-Familienabfahrt) die rasanten Fahrten gleich hinter dem Absperrband verfolgen.

Für den Slalom am Samstag fahren die Zuschauer per Ski an die Absperrung neben dem Slalomkurs. Die Fußgänger kommen mit der Sesselbahn nach oben und gehen hangabwärts oder von unten zum etwas höher gelegenen Ziel hoch (eventuell Stöcke zum Gehen mitnehmen!).

Beim Super-G liegt das Ziel bei der Zielhütte des Schiclubs und kann sehr leicht zu Fuß erreicht werden. Der Weg für die Zuschauer ist jeweils beschildert. Die Durchgänge starten um 10 und um 13 Uhr für den Slalom am Samstag.

Am Samstag um 18 Uhr werden die Sieger des Slaloms wiederum im Kurpark geehrt. Nach der Auslosung der Startnummern für den Super-G heizen DJ Alphatronic dem Weltcup-Publikum bis Mitternacht kräftig ein. Der Super-G am Sonntag startet um 10 Uhr. Die Siegerehrung findet nach dem Rennen am Hang statt.


0 Kommentare