30.04.2019, 09:55 Uhr

SUP-Board-Verleih Neuer Service am Wöhrsee ab 1. Mai

(Foto: Stadt Burghausen/Obele)(Foto: Stadt Burghausen/Obele)

Ab 1. Mai können im Burghauser Wöhrseebad vier Stand Up Paddle-Boards ausgeliehen werden. Die SUP-Schnupperkurse am Montag finden weiterhin statt.

BURGHAUSEN. Vor Jahren hat Stadträtin Sabine Bachmeier den Anstoß gegeben, die Nutzung von SUPBoards am Wöhrsee zuzulassen. Aus dieser Idee heraus wurde die Möglichkeit geboren, immer montags von 18 bis 20 Uhr in die Trendsportart „Stehpaddeln“ hinein schnuppern zu können. Ermöglicht wird das durch die Abteilung Windsurfen des SV Wacker.

Ab 1. Mai gibt es einen weiteren Service im SUP-freundlichen Wöhrsee-Bad: Gegen eine Gebühr von 5 Euro pro Stunde stehen für Wöhrseebad-Besucher ab 16 Jahren vier SUP-Boards zum Ausleihen bereit. Eine spezielle Hinweistafel erklärt das Prozedere und sollte vor dem Benutzen der SUP-Boards unbedingt vorab gelesen werden, so Bäderleiter Markus Günthner: „Drei Tipps sind uns dabei besonders wichtig. Der Schwimmbereich sollte mit den SUP-Boards gemieden werden, man sollte nur am markierten Steg aufsteigen und man sollte in Ufernähe zunächst nur kniend starten – aus Sicherheitsgründen wegen der Fallgefahr.“ Sabine Bachmeier freut sich über das neue Angebot, denn „jetzt kann man auch in den Genuss des Stand Up Paddlings kommen, wenn man einen kleinen Geldbeutel hat oder wegen des Boards nicht extra mit dem Auto anfahren möchte.“

Verleih und Information der SUP-Boards inklusive Paddel: an der Wöhrseekasse, 5 Euro die Stunde, ab 16 Jahren, an Schwimmer; als Pfand muss während der Ausleihzeit der Personalausweis oder der Führerschein abgegeben worden. Angebot SUP-Technik-Schnuppern des SV Wacker, Abteilung Windsurfen: immer montags von 18 bis 20 Uhr am Wöhrsee. Treffpunkt ist bei den Tretbooten, gleich nach der Kasse. Anmeldung und Infos unter: https://www.windsurfen.sv-wacker.de/training/sup-training.html


0 Kommentare