17.04.2019, 10:59 Uhr

Wann hat es das schon mal gegeben? Badengehen zu Ostern – Burghausen öffnet seine Bäder

(Foto: Bäderverwaltung)(Foto: Bäderverwaltung)

Die Wetteraussichten sind einfach zu gut, um noch länger zu warten ...

BURGHAUSEN. Die Wetteraussichten für das Oster-Wochenende und die zweite Ferienwoche sind sonnig und warm. Aus diesem Grund wird das Wacker-Freibad und der Wöhrsee bereits ab diesen Samstag, den 20. April geöffnet.

„Alles steht bereit, der Sommer kann kommen!“, freut sich Bäderleiter Markus Günthner. Bereits seit Anfang März sind die Techniker und Schwimmmeister im Freibad mit der Auswinterung und Reinigung der Anlagen und Becken beschäftigt.

Ab Samstag ist das Wacker-Freibad dann wieder täglich von 8-20 Uhr geöffnet. Durch das warme Wasser bietet das Freibad sowohl Schwimmern, als auch jungen Familien ein planungssicheres Wohlfühlangebot den ganzen Sommer über. „Derzeit kämpfen wir aber noch mit den kalten Nächten. Unser Wasser ist leider noch nicht 100%ig aufgeheizt, aber 26 – 30 Grad schaffen wir sicher. Wenn sich das System eingelaufen hat, haben wir den ganzen Sommer über warme Beckentemperaturen und das Freibad hat im Gegensatz zu anderen Bädern keinen einzigen Tag wegen Regens geschlossen.“, erklärt Markus Günthner die Vorteile des Freibades Burghausen.

Die Preise haben sich zum Vorjahr nicht verändert. Saison- und Zehnerkarten für das Wacker-Freibad können bereits jetzt an der Hallenbad-Kasse erworben werden.

Die schönen Wetteraussichten machen es möglich, dass auch die Badesaison am beliebten Wöhrsee am Samstag beginnt. Die tägliche Öffnungszeit ist bis einschließlich 30. April von 12-19 Uhr. An der Kasse sind dann auch bereits die Saisonkarten erhältlich.

Der traditionelle Saisonstart steigt am Mittwoch, den 1. Mai. Um 11 Uhr eröffnet Erster Bürgermeister Hans Steindl mit einem Sprung ins kühle Nass die Wöhrsee-Badesaison. Bereits ab 10:30 Uhr sorgt die Jazzband „Oiweiumhoibeeife“ für zünftige Stimmung. Ab diesem Tag ist das Wöhrseebad täglich von 8-20 Uhr geöffnet.

Hallenbad bis Mitte September geschlossen

Letzter Badetag im Georg-Miesgang-Hallenbad ist Karfreitag, der 19. April. Danach bleibt es bis ca. Mitte September geschlossen. Bereits Anfang Mai beginnt die Neubaumaßnahme am Soleaußenbecken.

Sommer-Sauna zum Spar-Tarif

Mit Beginn der Freibad-Saison genießen auch die Saunagäste der Sommer-Sauna ein attraktives Angebot zum Super-Sommer-Preis. Für nur 14 EUR (ermäßigt 13 EUR) können sich Besucher täglich von 10 bis 21 Uhr ohne Zeitbegrenzung in der Saunawelt erholen. Die fünf Saunen, darunter die große Aufguss-Sauna, der Saunagarten mit Naturbadeteich sowie die großzügig angelegten Ruheräume sorgen für maximale Entspannung bei den Gästen. Events runden das Angebot ab. Die Saunawelt ist noch bis einschließlich 27. Juli geöffnet. Nach einer rund fünfwöchigen Revisionsschließung kann ab 2. September wieder geschwitzt werden.

Weitere Informationen und das Eventprogramm gibt es unter: www.baeder-burghausen.de


0 Kommentare