02.11.2018, 10:06 Uhr

Lecker Apfelsaft Erntedank im Golfclub

(Foto: GC AÖ-Bgh)(Foto: GC AÖ-Bgh)

140 Obstbäume befinden sich auf dem Course Schloss Piesing des Golfclubs Altötting-Burghausen

HAIMING. Diese Obstbäume genießen eine garantiert ökologische Behandlung. Die Bäume werden weder gespritzt noch gedüngt. Aus den Streuobstwiesen des Golfclubs Altötting-Burghausen wurden in einer großen Sammelaktion Äpfel gesammelt, aus denen 2.500 Liter Apfelsaft gepresst wurden.

Während im Frühjahr die Blüte der Obstbäume Golfer und Spaziergänger erfreut, gibt es im Herbst bei der Firma F.X.Bruckner in Haiming (ortsansässiges Lagerhaus) Apfelsaft aus natürlichem Anbau.

Der Golfclub Altötting-Burghausen setzt gerne auf Natur. So wird es, um den Insekten eine Nahrungsquelle zu bieten, auch im Jahr 2019 wieder Blumenwiesen geben, die nicht nur den Imkern der Region, sondern auch den Insekten und schließlich in der Nahrungskette auch den Vögeln einen reich gedeckten Tisch bieten werden.

Dr. Franz Mayer und der Headgreenkeeper des Golfclubs Altötting-Burghausen Markus Löffl kümmern sich um ökologisch geführte Golfplätze des Golfclubs Altötting-Burghausen mit den beiden Plätzen am Falkenhof in Marktl und Schloss Piesing in Haiming.


0 Kommentare