USA beliebt
Umfrage: Jeder Zweite würde im Ausland arbeiten

23.11.2023 | Stand 10.01.2024, 18:11 Uhr

Umfrage: Jeder Zweite würde im Ausland arbeiten - Mehr als die Hälfte der Arbeitnehmer in Deutschland kann sich vorstellen, im Ausland zu arbeiten. Als besonders attraktives Ziel gelten die USA. - Foto: Christin Klose/dpa-tmn

Anderer Job, andere Sprache, anderes Land: Mehr als die Hälfte der Beschäftigten kann sich vorstellen, für ein Unternehmen im Ausland zu arbeiten. Doch wo zieht es die Deutschen hin?

Jeder zweite Beschäftigte hierzulande (57 Prozent) kann sich vorstellen, im Ausland zu arbeiten. Das ergab eine Umfrage des Marktforschungsinstituts Bilendi im Auftrag des Personaldienstleisters Königsteiner Gruppe. 18 Prozent der Befragten planen dies konkreter.

Ganz vorne bei den beliebtesten Ländern für einen Job im Ausland: die USA. 29 Prozent der Beschäftigten können sich der Umfrage zufolge sehr gut vorstellen, hier zu arbeiten. Großbritannien und Spanien liegen mit je 25 Prozent auf Platz zwei. 22 Prozent können sich sehr gut vorstellen in Australien zu arbeiten, 21 Prozent in Italien.

Und wie sieht es mit der bisherigen Auslandserfahrung aus? 13 Prozent gaben an, bereits einmal fest für einen ausländischen Arbeitgeber außerhalb Deutschlands gearbeitet zu haben. Knapp jeder Zehnte (9 Prozent) tat dies fest für einen deutschen Arbeitgeber, 11 Prozent projektweise.

Befragt wurden 1024 Beschäftigte. Der Befragungszeitraum lag im August 2023. Die Umfrage ist den Angaben zufolge repräsentativ.

© dpa-infocom, dpa:231123-99-52038/2